News

Schon gewusst? PS4-Update 3.50 bringt 4-TB-Unterstützung

Nicht alle neuen PS4-Features hat Sony kommuniziert.
Nicht alle neuen PS4-Features hat Sony kommuniziert. (©CC: Flickr/Leon Terra 2016)

Seit Mittwoch rollt Sony das Update 3.50 für die PS4 aus. Die wohl größte Neuerung: PlayStation-Spiele lassen sich jetzt auf den PC oder Mac streamen. Doch nicht alle neuen Features hat Sony so prominent hervorgehoben. Zum Glück hat Reddits PS4-Community fleißig gesammelt und eine Liste mit vielen weiteren interessanten Neuerungen zusammengetragen.

Nicht alle neuen Features des PS4-Updates 3.50 haben die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Klar, im Fokus der Aktualisierung stand das Streaming von Konsolenspielen auf den PC oder Mac. Aber auch einige weitere Features, die nicht von Sony kommuniziert, jetzt aber von Reddit-Nutzern in einer übersichtlichen Liste zusammengetragen wurden, sind durchaus interessant. So kommt unter anderem die von vielen bereits vermisste Funktion zurück, Musik vom USB-Speicher innerhalb von Spielen hören zu können. Warum Sony diese Möglichkeit überhaupt gestrichen hat, ist ohnehin nicht bekannt.

PS4 unterstützt nach Update bis zu 4 TB Speicher

Zu den nicht angekündigten Neuerungen zählt der Liste zufolge auch die Möglichkeit, die nervige Benachrichtigung über angefertigte Screenshots zu deaktivieren. Diese Option finden PlayStation 4-Besitzer nach Installation des Updates in den Einstellungen unter "Benachrichtigungen". Aufgenommene Screenshots machen sich dann nur noch akustisch bemerkbar. Mehr als ausreichend Platz für die Momentaufnahmen können PS4-Zocker nun übrigens auch schaffen: Wie gamesradar berichtet, unterstützt die Sony-Konsole nach dem 3.50-Update auch Festplatten mit bis zu 4 Terabyte Speicherplatz.

Bereits am Mittwoch wurde bekannt, dass alle Teilnehmer einer Party künftig sehen können, welche ihrer Freunde gerade spielen und dann beitreten. Neu ist jedoch die Info, dass Ersteller von Partys jetzt auch ein Limit von zwei bis acht Spielern festlegen können. Dann musst Du keine Gamer mehr rausschmeißen, wenn Dir die Party zu voll wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben