Schreibfehler im Code: Fan fixt KI in "Aliens: Colonial Marines"

"Aliens: Colonial Marines": Ein fehlender Buchstabe im Code machte die Aliens dümmer als vorgesehen.
"Aliens: Colonial Marines": Ein fehlender Buchstabe im Code machte die Aliens dümmer als vorgesehen. (©Youtube / Sega 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Rechtschreibfehler sollten beim Programmieren unbedingt vermieden werden. Ein einziger Fehler sorgte im Falle von "Aliens: Colonial Marines" dazu, dass den Aliens wichtige taktische Strategien fehlten und sie sich dadurch häufig ziemlich dumm verhielten. Erst ein Modder korrigierte den Fehler nun und die Intelligenz der Gegner stieg rapide.

Die Kritiken zu "Aliens: Colonial Marines" waren damals, zum Release im Jahr 2013, eher bescheiden. Schlechte Grafik, eine fürchterliche Story und frustrierendes Gameplay sorgten für niedrige Wertungen. Immerhin, die katastrophale KI der Aliens konnte nun durch einen Fix beträchtlich verbessert werden. Der Fehler wurde durch ein "a" an einer Stelle im Code, wo es nicht hingehört, verursacht, berichtet Gamerant.

Schreibfehler blockiert relevante Strategien der Xenomorphs

Erst der australische Modder und Fan James Dickinson ist während einer Generalüberholung von "Aliens: Colonial Marines" auf einen Bug gestoßen, der die KI der Xenomorphs stark negativ beeinflusste. Ein zusätzliches "a" in dem Wort "tether" sorgte dafür, dass der Code schlicht nicht ausgeführt wurde.

Der Fix des Bugs stellte kein Problem für den Modder dar: Nach der Entfernung des falschen Buchstabens wurde der Code "AttachXenoToTether" korrekt ausgeführt, was zu einer unmittelbaren Verbesserung der KI führte. Der Code beeinflusst nämlich die taktische Positionierung und Patrouillen-Wege der Xenomorphs.

Wenn Du im Besitz des Spiels bist und diesen Fix selber durchführen möchtest, findest Du die Anleitung dazu unter diesem Link.

Mods bessern Spiele noch lange nach ihrem Unterstützungs-Zyklus aus

Der Fix der KI ist wieder einmal ein gutes Beispiel dafür, wie Modder Spiele noch lang Zeit nach ihrem Release mit zusätzlichen Content versorgen oder ausbessern. Möglicherweise schafft es Dickinson ja sogar "Aliens: Colonial Marines" noch zu einem richtig guten Spiel zu machen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben