menu

Schwere Kost: "Days Gone"-DLC mit hartem Überlebensmodus angekündigt

Falls Dir "Days Gone" zu leicht ist, schafft Sony im Juni per DLC Abhilfe.
Falls Dir "Days Gone" zu leicht ist, schafft Sony im Juni per DLC Abhilfe.

Morgen erscheint "Days Gone" für die PS4 und wer sich Sorgen um den Langzeitspaß des Zombie-Abenteuers macht, kann offenbar beruhigt sein: Sony hat nun die Inhalte eines Gratis-DLCs enthüllt, der ab Juni verfügbar sein wird. Die Postapokalypse wird darin noch einmal ein Stück tödlicher.

"Days Gone" wird in der Release-Fassung drei Schwierigkeitsgrade bieten. Wer die alle durchackert und dann noch Lust auf härtere Herausforderungen hat, bekommt im Juni Nachschub, wie Sony im offiziellen PlayStation-Blog bekanntgibt: Ein Überlebensmodus und wöchentliche Herausforderungen erscheinen dann per Gratis-Update für alle Besitzer des Spiels.

(Fast) blind durch die Zombie-Apokalypse

Vor allem der Überlebensmodus scheint es in sich zu haben: Nicht nur, dass der Schwierigkeitsgrad erhöht wird. Du musst auch auf einige Annehmlichkeiten verzichten, die Dir im Spiel normalerweise zur Verfügung stehen: Karten und Markierungen werden ausgeblendet, außerdem sind die Schnellreise sowie die Funktion "Überlebenssicht" deaktiviert. Das Ziel dieser Maßnahmen ist natürlich, "die Spieler tiefer ins Geschehen zu ziehen und die Spannung zu erhöhen, um den ultimativen Überlebenskampf zu bieten."

Leiden für ein schönes Bike

Was genau sich hinter den neuen Herausforderungen verbirgt, verrät Sony im Blogpost noch nicht. Vermutlich wird es dabei aber um bestimmte Aufgaben gehen, die Du erfüllen musst, um einzigartige Items zu bekommen. Als Belohnungen für die Challenges und das Spielen im Überlebensmodus hält das Game Trophäen und Skins für das Motorrad von Hauptcharakter Deacon St. Clair bereit.

Release
"DaysGone" erscheint am 26. April für PS4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Days Gone

close
Bitte Suchbegriff eingeben