News

"Sea of Thieves"-Macher starten Schatzsuche – Hauptpreis: 22.500 Euro

Zum Release von "Sea of Thieves" rühren Publisher Microsoft und Entwickler Rare die Werbetrommel mit einer besonderen Promo-Aktion: Bei einer Schatzsuche in der echten Welt können Bananen aus 18-karätigem Gold gewonnen werden.

Hinweise auf den Schatz im Wert von 22.500 Euro wird es offenbar in den kommenden Tagen sowohl online als auch an unterschiedlichen Orten rund um den Globus zu finden geben – das jedenfalls schreibt Microsoft auf seiner Website zu der Schatzsuche, die unter dem Namen "The Quest" am 19. März stattfindet und bei "Sea of Thieves"-Fans wohl auch im echten Leben ein bisschen Piraten-Feeling aufkommen lassen soll.

Internationale Jagd nach goldenen Bananen

In Paris, Sydney, London, dem kanadischen Victoria, Key West in den USA und der deutschen Hauptstadt Berlin sollen "Rätsel und Hinweise" auftauchen. Dazu kommen weitere Online-Rätsel, die auf den Facebook- und Twitter-Kanälen von Xbox sowie der Website von Entwickler Rare nach und nach erscheinen werden. Insgesamt 15 Rätsel müssen so gelöst und die Antworten auf einer eigens eingerichteten Website eingetragen werden. Am 22. März findet dann ein Finale statt – und dort winken die versprochenen Goldbananen.

"Sea of Thieves"-Aktion mit wertvollem Hauptpreis

Genauere Informationen als diese zugebenermaßen recht mysteriösen Eckdaten gibt es bislang noch nicht. Das dürfte aber Absicht sein, schließlich hat der Hauptpreis durchaus ansehnlichen Wert. Zusätzlich soll es aber auch noch weitere Sofortgewinne geben, die im Rahmen der Aktion unter den Teilnehmern verlost werden.

Release
"Sea of Thieves" erscheint am 20. März als "Play Anywhere"-Titel für Xbox One und PC. Außerdem ist das Open-World-Piratenspiel ab Release im Xbox Gamepass enthalten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben