menu
Gamescom 2020

"Sea of Thieves": Neues Content-Update bringt Hunde

sea-of-thieves-hund
Putzig – und demnächst Bestandteil des Seespektakels "Sea of Thieves". Bild: © Twitter/Sea of Thieves 2020

Entwickler Rare hat im Rahmen der Gamescom 2020 die Katze aus dem Sack gelassen, oder, besser gesagt: den Hund. Denn die treuen Vierbeiner werden bald per Content-Update in "Sea of Thieves" integriert.

Das hat Rare anlässlich der Spielemesse Gamescom 2020 mitgeteilt, berichtet PC Gamer. Nach Affen, Papageien und nicht zuletzt Katzen werden künftig auch Hunde ihren Auftritt im Action-Adventure-Spiel haben. Weitere Details dazu hat Rare noch nicht verraten.

Vierbeiner per In-Game-Währung freischaltbar?

Zumindest die anderen Tiere können per In-Game-Währung erworben werden zum aktuellen Kurs von 349 Münzen oder auch 649 Münzen für eine ganze Tiersammlung. In diesem Rahmen dürften sich somit auch Hunde bewegen, wenngleich die optional erhältlichen Kleidungsstücke dabei unberücksichtigt sind. Schließlich brauchen die Vierbeiner auch ein entsprechendes Outfit. Die Zuneigung darf ebenfalls nicht zu kurz kommen, weswegen man die Hunde wohl streicheln können wird.

Wann genau das Update für "Sea of Thieves" erscheinen wird, ist noch unklar. Entwickler Rare versorgt das See-Abenteuer regelmäßig mit Updates und somit mit neuen Features. Erst jüngst wurde im Piratenspiel eine neue Gegnerfraktion eingeführt, zusätzlich lassen sich Boss-Schädel praktischerweise als Flammenwerfer nutzen.

"Sea of Thieves" wurde 2016 für den PC und die Xbox One veröffentlicht und hat sich zu einem Überraschungs-Hit entwickelt. Spieler erkunden die offene Spielwelt auf einem Piratenschiff und übernehmen währenddessen verschiedene Rollen des Teams an Bord. Und demnächst sogar mit neuer tierischer Unterstützung.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sea of Thieves

close
Bitte Suchbegriff eingeben