menu

"Sekiro: Shadows Die Twice" hat mehrere Enden & ein New Game Plus

Harte Kämpfe: In "Sekiro: Shadows Die Twice" wird Dir nichts geschenkt.
Harte Kämpfe: In "Sekiro: Shadows Die Twice" wird Dir nichts geschenkt.

"Sekiro: Shadows Die Twice" ist einer der am heißesten erwarteten Titel in diesem Jahr. Nicht nur "Dark Souls"-Fans fiebern dem Release des geistigen Nachfolgers entgegen. Hidetaka Miyazaki, der Schöpfer von "Sekiro", hat in einem Interview nun ein paar brandneue Details zu seinem Ninja-Schnetzler ausgeplaudert.

Im Rahmen der Tapei Game Show gab der öffentlichkeitsscheue Star-Designer ein aufschlussreiches Interview zu "Sekiro: Shadows Die Twice". Auf Reddit findest Du die komplette englischsprachige Übersetzung, aus der wir im folgenden zitieren.

"Sekiro" wird mehr als nur ein Ende haben

Sicherlich wird es nicht ganz einfach werden, "Sekiro" durchzuspielen. Wenn Du es aber doch bis zum Ende schaffst, erwarten dich mehrere mögliche Spielenden.

Damit steht "Sekiro" in bester Tradition der "Souls"-Spiele, denn schon die ersten beiden Teile von "Dark Souls" hatten je zwei verschiedene Enden, "Dark Souls 3" sogar vier und selbst in "Bloodborne" konntest Du die blutige Geschichte auf drei unterschiedliche Arten zu Ende bringen.

Nach dem Durchspielen: New Game Plus ist auch dabei

Die zweite wichtige Info kommt eigentlich auch nicht sonderlich überraschend: Nach dem Durchspielen kannst Du Dich ins New Game Plus stürzen.

Laut Miyazaki verfügt "Sekiro" über jede Menge Wiederspielwert, zudem soll jeder Run härter werden als der davor. Auch das ist keine Neuigkeit, denn schon in "Dark Souls" war es extrem reizvoll, einen Spieldurchlauf nach dem anderen zu absolvieren – schon allein um wirklich alle Items und Ausrüstungsgegenstände zu bekommen!

Release
"Sekiro: Shadows Die Twice" erscheint am 22. März für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sekiro: Shadows Die Twice

close
Bitte Suchbegriff eingeben