menu

"Sekiro: Shadows Die Twice": So lang ist die Spielzeit

Wie viel Zeit geht für "Sekiro: Shadows Die Twice" drauf?
Wie viel Zeit geht für "Sekiro: Shadows Die Twice" drauf?

Mit "Sekiro: Shadows Die Twice" hat From Software endlich sein neuestes Action-Spiel veröffentlicht. Die "Dark Souls"-Macher legen Wert darauf, die Unterschiede zu vorherigen Werken zu betonen. Um so interessanter ist die Frage nach der Spielzeit: Wie lange geht die Kampagne in "Sekiro"?

Wie viele Stunden hat man in "Sekiro: Shadows Die Twice" zu tun? Gamerant hat bisherige Berichte gesammelt und die Spieldauer dadurch eingegrenzt: Erfahrene Spieler benötigen demnach etwa 30 Stunden, um die Kampagne zu schlagen. Weniger professionelle "Sekiro"-Tester waren dagegen in etwa 60 Stunden durch – die Schere geht also weit auseinander.

Im Durchschnitt benötigen Spieler 45 bis 50 Stunden für "Sekiro"

Zu erwarten ist also, dass Spieler im Durchschnitt etwa 45 bis 50 Stunden mit "Sekiro: Shadows Die Twice" verbringen werden, um die Story durchzuspielen. Vor allem wird die Spieldauer davon abhängen, wie viel Zeit man für das Schlagen der Endgegner benötigt: Boss-Kämpfe sind schließlich ein Markenzeichen der From-Software-Games.

So lassen sich Schwierigkeitsgrad und damit Spielzeit anheben

Wem die Spielzeit nicht genug ist, der hat auch in "Sekiro: Shadows Die Twice" die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad anzuheben. Läutet man im Spiel die Dämonen-Glocke im Senpou Tempel, werden die Gegner deutlich mächtiger und die Belohnungen wertvoller. Um den Schwierigkeitsgrad wieder zu senken, erhält man beim Läuten den Glocken-Dämon, der sich genau hierfür benutzen lässt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sekiro: Shadows Die Twice

close
Bitte Suchbegriff eingeben