menu

Sequel statt Spin-off: "Torchlight Frontiers" wird zu "Torchlight 3"

Im August 2018 kündigte Hersteller Echtra "Torchlight Frontiers" an – ein Action-Rollenspiel im beliebten "Torchlight"-Universum mit Free-to-play-Modell. Fans waren wenig begeistert und die Macher ziehen nun die Konsequenzen: Das neue Spiel wird nun doch kein Ableger, sondern ein vollwertiges Sequel.

"Torchlight"-Erfinder Max Schaefer höchstpersönlich kündigt die Neuausrichtung im Video an: Aus dem geplanten "Torchlight Frontiers" wird offiziell "Torchlight 3". Das bedeutet, dass der dritte Teil des bunten Action-Rollenspiels als ganz normale, vollwertige Version in den Handel kommt.

Feedback der Tester war "amazing"

Schaefer erklärt auch, wie es zu dem Sinneswandel kam. Demnach sei das Feedback der Tester der Alpha-Version "amazing" gewesen, aber erst während der Produktion des Spiels sei den Machern klar geworden, dass aus dem Ableger "Frontiers" das nächste vollwertige "Torchlight"-Sequel werden musste.

Außerdem werde "Torchlight 3" zum Release auf Steam erscheinen. Wann das sein wird? Das verrät Max Schaefer noch nicht. Nur so viel: "Torchlight 3" erscheint noch 2020 für den PC.

F2P ist für viele immer noch ein rotes Tuch

Auch wenn Max Schaefer es nicht so deutlich sagt, klingt das doch sehr danach, als habe keiner eine simplifizierte F2P-Version von "Torchlight" haben wollen. Fans der Serie bezahlen wohl lieber ein bisschen mehr, haben dafür aber ein vollwertiges neues "Torchlight"-Abenteuer ohne inhaltliche Einbußen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben