News

"Skate 4": EA gibt Hinweis auf Release

Lang ist es her: "Skate 3" erschien im Jahr 2010. Es wird Zeit für einen Nachfolger!
Lang ist es her: "Skate 3" erschien im Jahr 2010. Es wird Zeit für einen Nachfolger! (©EA 2017)

Ein Hashtag bei Twitter lässt die Gerüchteküche brodeln und die Fangemeinde hoffen: Nach Jahren des vergeblichen Wartens – kommt "Skate 4" endlich?

Subtil geht anders. Der EA-Community-Manager Daniel Lingen zwitscherte auf dem Kurznachrichtendienst schlicht "#skate4" – ohne eine genauere Erläuterung. Das Video-Game-Forum NeoGAF berichtete zuerst über den "Vorfall".  Das kann doch eigentlich nur ein Hinweis auf ein baldiges Release sein – oder? Fans der Sportspiel-Reihe zumindest sind bei Twitter völlig aus dem Häuschen und lassen ihrer Freude in etlichen Kommentaren freien Lauf.

"Skate 4": Tweet sorgt für Freude und Verwirrung

Einige Nutzung feiern "Skate 4" sogar als eine Art Erlösung, und flehen darum, dass das Videospiel in die Entwicklung geht. Ob das tatsächlich passiert, ist indes völlig offen. Aber Daniel Lingen wird sich bei seinem Tweet schon irgendetwas gedacht haben, so der Tenor. Und auch, weil der Post nicht im Nachhinein gelöscht wurde, ist womöglich anzunehmen, dass Lingen mit dem Segen der EA-Offiziellen gehandelt hat. Oder hat Lingen einfach nur einen "privaten Wunsch" geäußert? Auch das ist möglich.

Jahre des Wartens könnten vorbei sein

"Skate"-Fans warten schon seit Jahren auf eine Fortsetzung – bislang vergeblich. Der dritte Teil kam 2010 für die PlayStation 3 und die Xbox 360 raus. Es folgte ein Release für die Xbox One, doch dann herrschte Stille. Nun kommt also wieder Bewegung in die Sache. Wer allerdings "Skate 4" entwickeln könnte, ist ebenso unklar. Laut Playnation wurde die bisher verantwortliche Abteilung namens Black Box nach einer Umstrukturierung geschlossen. Es bleibt definitiv spannend.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben