menu

"Skull & Bones" auf 2020 verschoben, vorher noch vier Ubisoft-Titel

Skull & Bones
Skull & Bones

Die Piraten müssen warten: Ubisofts Hochsee-Abenteuer "Skull & Bones" ist nun offiziell auf 2020 verschoben worden – die Entwickler brauchen offenbar noch etwas Zeit. Damit wir uns bis dahin nicht langweilen, wird der Publisher derweil satte vier andere Blockbuster veröffentlichen.

Die spaßigen Seeschlachten aus "Assassin's Creed IV: Black Flag" als eigenes, vollwertiges AAA-Spiel – das ist "Skull & Bones". Kein Wunder, dass sich viele Leute auf den Titel freuen, seit er 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Den Anker werden wir aber erst 2020 lichten können, denn wie die Entwickler nun verkündet haben, erscheint "Skull & Bones" nun doch nicht mehr in diesem Jahr. Auf der diesjährigen E3 ist das Piratenabenteuer konsequenterweise dann auch nicht zu sehen.

"Ghost Recon" und drei Überraschungen?

Faul ist der französische Publisher aber nicht und wird bis März 2020 vier große Blockbuster-Spiele veröffentlichen. Das steht im neuen Finanzbericht, der öffentlich einsehbar ist. Und wieso gerade bis März? Weil ein Fiskaljahr in der Branche immer vom ersten April bis zum 31. März des darauffolgenden Jahres geht. Und Publishern ist es sehr wichtig, ihre großen Hits innerhalb eines solchen Fiskaljahres zu veröffentlichen – das ist gut für den Aktienkurs.

Einen dieser vier Titel kennen wir auch schon: "Ghost Recon Breakpoint", das am 4. Oktober dieses Jahres rauskommt. Um welche (vermutlich) großen Namen es sich bei den drei anderen, bisher noch nicht offiziell angekündigten Spielen handelt, kann nur spekuliert werden.

Schleicht sich doch Sam Fisher an?

Für "Beyond Good & Evil 2" gibt es bislang noch kein bestätigtes Releasedatum – könnte das bunte Action-Adventure eines der drei Games sein? Eine andere Theorie: Die inoffizielle Ankündigung eines neuen "Splinter Cell"-Teils war kein angetrunkenes Geblödel, sondern entsprach absolut den Tatsachen, auch wenn Ubisoft sofort heftig dementiert hat. "Watch Dogs 3" tauchte in letzter Zeit auch immer wieder auf – allerdings nur als Gegenstand von Gerüchten.

Wie so oft, müssen wir nun einfach mal abwarten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ubisoft

close
Bitte Suchbegriff eingeben