"Skyrim"-Fans wollen 82-jährige Youtuberin in "The Elder Scrolls 6"

Echtes Drachenblut: Gamerin Shirley Curry liebt "Skyrim".
Echtes Drachenblut: Gamerin Shirley Curry liebt "Skyrim". (©Facebook / Shirley Curry 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Hast Du schon mal von Shirley Curry gehört? Sie gehört wohl zu den coolsten Omas auf der Welt, denn sie ist leidenschaftliche "Skyrim"-Zockerin – mit 82 Jahren! Und ihr soll nun eine ganz besondere Ehre erwiesen werden, wenn es nach der Gaming-Community geht.

Auf YouTube kann sich Shirley Curry über eine beeindruckende Zahl von 417.000 Abonnenten freuen. Ihre "Let's Play"-Videos, die sie zu "Skyrim" hochlädt, sind inzwischen Kult. Sie selbst erhielt sogar im vergangenen Jahr einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als älteste Gamerin auf YouTube! Wenn das nicht nach einer ganz besonderen Ehre schreit ...

Eine Petition soll helfen

Gamer auf der ganzen Welt wollen ihr ein Denkmal setzen, indem sie eine Petition starteten, wie Eurogamer nun schreibt. Damit wollen sie erreichen, dass Shirley Curry in "The Elder Scrolls 6" zu sehen sein wird. "Macht Shirley Curry als NPC, einzigartige Waffe oder Gegend in 'The Elder Scrolls VI' unsterblich", heißt die Überschrift der Petition. Von 10.000 gewünschten Unterschriften sind inzwischen schon knapp 8.500 eingegangen.

Bekommt Shirley ihre "Skyrim"-Hommage?

Shirley Curry selbst erwähnte, dass sie nicht Ewigkeiten auf den neuesten Teil warten könne: "Wenn 'Skyrim VI' rauskommt, bin ich 88 Jahre alt! Also werde ich es vermutlich nicht mehr spielen." Sie bezieht sich damit auf eine Aussage zum Release von "The Elder Scrolls 6", die Pete Hines von Bethesda im Sommer im Gespräch mit Eurogamer machte.

Erik der Töter ist auch ein Denkmal

Bethesda hat sich bisher noch nicht zu der Aktion geäußert, allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass ein Fan des Games selbst in der virtuellen Welt erscheint. Erik West, der 2011 an Krebs verstorben ist, wurde als Erik der Töter in "Skyrim" integriert, um ihm ein (virtuelles) Denkmal zu setzen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben