menu
Spiele-Tipp

"Slay the Spire": Geniales Karten-Roguelike kommt für iOS und Android

slay-the-spire
Fantasy-Keilerei mit Karten: "Slay the Spire".

"Slay the Spire" kombiniert Sammelkartenspiel und Dungeon-Kloppereien zu einem süchtig machenden Spielerlebnis. Nun macht Entwickler MegaCrit seinen Hit mobil – mit neuen Versionen für Smartphones und Tablets mit iOS und Android.

Streng genommen gibt es "Slay the Spire" zum Mitnehmen bereits, eine Switch-Version des Indie-Games ist schon seit einiger Zeit verfügbar. Für die Hosentasche zum Immer-wieder-Zwischendurch-Zocken erscheint das Roguelike aber erst im Juni. Dann startet die iOS-Version, wie die Macher via Steam ankündigen.

Release der iOS-Version im Juni, Android folgt später

Der exakte Release-Termin soll im Rahmen eines Online-Events bekannt gegeben werden, das ein Zusammenschluss von Indie-Entwicklern unter dem Namen Guerrilla Collective vom 13. bis 15. Juni veranstaltet. Für Android-Geräte soll "Slay the Spire" ebenfalls erscheinen, die Version ist aber noch in Arbeit.

Darum geht's in "Slay the Spire"

In "Slay the Spire" kämpfst Du Dich mit einem von vier Charakteren in einem Turm nach oben, indem Du Etage für Etage durchquerst und dabei Monster besiegst. Die Kämpfe laufen als Karten-Duelle ab. Du beginnst das Spiel stets mit den gleichen Karten, gewinnst durch gewonnene Kämpfe aber zufällige neue Karten dazu und baust so Dein Deck nach und nach aus. Dabei musst Du ständig improvisieren und Deine Strategie überdenken.

Verlierst Du einen Kampf, startest Du wieder im Erdgeschoss. Allerdings schaltest Du nach und nach neue mächtige Karten und hilfreiche Gegenstände frei, die Du dann in kommenden Durchläufen für Dein Deck gewinnen kannst.

Das sagt David:
Auf der Switch ist "Slay the Spire" der perfekte Zeitvertreib. Mobile-Versionen sind da der logische nächste Schritt. Große Empfehlung!
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema TURN ON Tipp

close
Bitte Suchbegriff eingeben