News

SNES Classic Mini: Konsole gehackt, mehr Spiele installierbar

Für das SNES Classic Mini gibt's schon einen Hack.
Für das SNES Classic Mini gibt's schon einen Hack. (©YouTube/Arekkz Gaming 2017)

Die neue Retro-Konsole Nintendo SNES Classic Mini ist zwar erst einige Tage auf den Markt, aber es gibt schon einen Hack für das kleine Spielgerät. Findige Programmierer haben einen Weg ausgeknobelt, wie sich auf dem Gerät noch mehr Spiele installieren lassen. Ganz ungefährlich ist das jedoch nicht.

Momentan wird der Hack offenbar ständig weiter verbessert, sodass das Knacken des Gerätes immer einfacher wird. Aktuell gibt es die Version 2.20 des Hacks – es gibt auch ein Video, das den Prozess Schritt für Schritt erläutert und illustriert. Im bekannten Neogaf-Forum ist ebenfalls eine detaillierte Anleitung zu finden, berichtet Eurogamer.

Zum Hack SNES Classic Mini an den PC anschließen – aber Vorsicht!

Um das SNES Classic Mini zu hacken, muss das Gerät per USB an einen PC angeschlossen werden. Der Hack greift natürlich tief in die Programmierung der Konsole ein, sodass es möglich ist, die Software des Gerätes so zu beschädigen, dass es danach gar nicht mehr läuft. Wer seine Retro-Konsole knacken will, sollte sich dieses Risikos bewusst sein.

Wer seine Konsole geknackt hat, kann danach weitere Spiele-Dateien – sogenannte "Roms" – installieren. Aber: Einfach solche Dateien aus dem Internet zu verwenden, kann erstens illegal sein und birgt außerdem weitere Risiken. In Roms ist womöglich Schadsoftware eingebaut, mit der die Konsole ebenfalls zerstört werden kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit, passende Spiele von legal erworbenen Datenträgern auf die Mini-Konsole zu kopieren.

Weitere Verbesserungen des Hacks für die Nintendo-Konsole angekündigt

Die Programmierer des Hacks versprechen weitere Verbesserungen: "Jetzt ist es noch eine früher Version, in ein  paar Wochen dürfte der momentan komplizierte Prozess etwas einfacher geworden sein. Aber wie auch immer: Wer eigene Spiele auf das SNES Mini kopieren will, kann das auf diesem Weg tun." Sollte das Gerät dabei aber doch beschädigt werden, ist es nicht möglich, die gesetzliche Gewährleistung oder die Garantie des Herstellers in Anspruch zu nehmen.

Die auf dem SNES Classic Mini – die Geräte sind offiziell bereits alle ausverkauft –  fest installierten 21 Spiele wollen aber auch alle erstmal durchgezockt werden. Immerhin sind Kracher wie "Super Mario World", "The Legend of Zelda: A Link to the Past" und "Super Mario Kart" enthalten. Bereits beim Vorgänger NES Classic Mini gab es einen sehr einfachen Hack, mit dem zu den 30 installierten Spielen weitere hinzugefügt werden konnten.

Neueste Artikel zum Thema 'SNES Classic Mini'

close
Bitte Suchbegriff eingeben