menu

So sieht "Call of Duty: Modern Warfare" in 4K auf der PS4 Pro aus

Kürzlich konnten wir bereits einen Blick auf den neuen "Gunfight"-Modus in" Call of Duty: Modern Warfare" werfen. Nun dürfen wir ein zweites Mal hinschauen – aber diesmal ist das gezeigte PS4-Gameplay knackig scharf!

Winzige Teams, superkurze Runden, atemlose Action – das sind die Zutaten des "Gunfight"-Modus in "Call of Duty Modern Warfare". Wie die Spielvariante funktioniert, ließ das Studio Infinity Ward kürzlich schon von ausgewählten Streamern vorführen. Jetzt gibt es ein neues Video direkt von den Entwicklern mit unbearbeitetem Gameplay in höchster Qualität.

Rasante "Gunfight"-Runden ohne Streamer-Geplauder

Aufgezeichnet wurde das gut fünfeinhalb Minuten lange Material in 4K-Auflösung auf einer PS4 Pro. Besitzer der Sony-Konsole können sich also jetzt schon einmal einen Eindruck davon verschaffen, wie das rasante Geschehen im Herbst auf dem heimischen TV aussehen dürfte. Beruhigend: Alles sieht so flüssig aus, wie man es von einem "Call of Duty"-Modus erwarten würde – die hohe Auflösung scheint also nicht zulasten der Framerate zu gehen. Positiv an dem neuen Clip fällt außerdem auf, dass kein Streamer über die Action quatscht.

Flüssiges Actionspektakel

Dass das Spiel im Video tatsächlich in nativem 4K läuft, ist allerdings unwahrscheinlich: Typischerweise skaliert die PS4 Pro die Pixelzahl im Checkerboarding-Verfahren von einer niedrigeren Auflösung auf 4K hoch. "Echte" 4K-Auflösung wird es vermutlich nur auf der Xbox One X und entsprechend ausgestatteten PCs zu sehen geben. Wer die knappen 40 Sekunden einer "Gunfight"-Runde lediglich mit Pixelzählen verbringt, wird aber wohl sowieso nicht viel Freude an dem Modus haben ...

Release
"Call of Duty: Modern Warfare" erscheint am 25. Oktober auf PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Call of Duty: Modern Warfare (2019)

close
Bitte Suchbegriff eingeben