News

Sony: "Last of Us 2" & "Death Stranding" wohl nicht auf der Gamescom

Auf der Gamescom gibt es wohl nichts Neues zu "Death Stranding" zu erfahren.
Auf der Gamescom gibt es wohl nichts Neues zu "Death Stranding" zu erfahren. (©Youtube / Kojima Productions 2018)

Wer sich zur Gamescom 2018 erste Eindrücke von angekündigten Spielen wie "The Last of Us Part 2" oder "Death Stranding" erhofft hat, wird wohl enttäuscht. Stattdessen wird der PS4-Hersteller sich in Köln auf "Marvel's Spider-Man" konzentrieren. Gleichzeitig wurden weitere Messe-Präsentationen im deutschsprachigen Raum angekündigt.

Schon auf der E3 2018 gab es Gameplay zu "The Last of Us Part 2" und "Death Stranding" nur in Videoform zu sehen. Hoffnungen, dass Sony sich weitere Ankündigungen bis zur Gamescom 2018 im August aufgehoben hat, scheinen nun zu schwinden: Per Pressemitteilung kündigte Sony Interactive Entertainment Deutschland heute an, den Fokus in Köln auf "Marvel's Spider-Man" zu legen, das am 7. September exklusiv für die PS4 erscheint.

Sony setzt auf "Spider-Man" und PSVR-Spiele

Weiterhin sollen auf der Gamescom einige innovative PSVR-Spiele gezeigt werden, darunter der Action-Titel "Blood & Truth" der "London Heist"-Macher und das auf der E3 angekündigte "Déraciné" vom "Dark Souls"-Studio From Software. Für PS4-Spieler, die gespannt auf den Release von Insomniac Games' "Spider-Man" warten, sind das gute Nachrichten. Wer sich dagegen weitere Enthüllungen zu den kommenden großen Sony-Blockbustern wünscht, muss weiter Geduld haben.

Teilnahme an Gaming-Events in Berlin, Zürich & Wien

Allerdings will Sony künftig mehr PS4-Fans im deutschsprachigen Raum näher kommen: Zusätzlich zur Gamescom wird das japanische Unternehmen noch in diesem Jahr an drei weiteren Messen teilnehmen und dort Anspielmöglichkeiten bieten. So wurden Präsenzen auf der Zürich Game Show (14. bis 16. September), der EG Berlin (28. bis 30. September) und der Game City in Wien (19. bis 21. Oktober) angekündigt, weitere Events seien in Vorbereitung.

Weitere Enthüllungen zu kommenden PS4-Games könnte es am ehesten auf der hauseigenen PlayStation-Messe PSX geben, die in Kaliforniern traditionell im Dezember stattfindet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben