News

Sony-Manager: "Death Stranding" auf PS4 bereits spielbar

Mads Mikkelsen im Trailer zu "Death Stranding".
Mads Mikkelsen im Trailer zu "Death Stranding". (©Youtube / thegameawards 2016)

"Metal Gear"-Schöpfer Hideo Kojimas mysteriöses neues Spiel "Death Stranding" wurde auf der E3 2017 nicht gezeigt. Seitdem rätselt die Fachwelt, wie weit das Projekt bereits fortgeschritten ist. Von Sony erreichen uns nun positive Nachrichten: Das Game ist bereits spielbar und soll so revolutionär sein wie angekündigt.

So war Hideo Kojima während der E3 2017 zwar in Los Angeles anwesend. Neues Material zu "Death Stranding" hatte er allerdings nicht im Gepäck. Bereits im Vorfeld der Spielemesse hatte er mitgeteilt, dass sein aktuelles Projekt mit "The Walking Dead"-Schauspieler Norman Reedus noch nicht vorzeigbar sei. PlayStation-Amerika-Boss Shawn Layden wurde daher in einem Interview mit dem Telegraph danach gefragt, wie weit es mit "Death Stranding", einem PS4-Exklusivtitel, denn nun sei. Gibt es das Spiel überhaupt schon oder befindet es sich noch immer in der Konzeptphase? "Nein, nein – es läuft bereits!", so Laydens Antwort.

PS4-Boss kann nicht erklären, was "Death Stranding" für ein Game ist

"Es hat dem Spiel enorm geholfen, dass Kojima-San sich dazu entschlossen hat, die Decima Engine von Guerilla Games [die auch bei "Horizon Zero Dawn" verwendet wurde] zu nutzen. Und, wow, das hat ihm wirklich weitergeholfen, es zum Laufen zu bringen und einige Prototyp-Level zu testen. Ich könnte nicht erklären, was das für ein Spiel ist...", so der Sony-Manager weiter. Layden habe "Death Stranding" sogar bereits anspielen können: "Ich habe tatsächlich ein wenig davon gespielt." Auf die Frage, ob das Game tatsächlich so viel Revolutionäres biete, wie Kojima versprochen hat, antwortete Layden nach kurzem Zögern: "All das und mehr!"

Präsentation auf Gamescom oder PSX möglich

Bisher gibt es kaum gesicherte Informationen zu "Death Stranding", laut Hideo Kojima soll das Gameplay "Menschen verbinden" und die Verbindung zwischen Leben und Tod zum Thema haben. Nach der Abwesenheit von "Death Stranding" auf der E3 könnte es entweder auf der Gamescom 2017 oder auf Sonys hauseigenem Event PSX 2017 im Herbst Neuigkeiten zum Spiel geben. Ein Release 2018 lässt sich bisher lediglich vermuten.

Neueste Artikel zum Thema 'Death Stranding'

close
Bitte Suchbegriff eingeben