menu

Sony schließt Ende Februar alle PlayStation-Foren. Ja, alle.

Power off: Sony schaltet die PlayStation-Foren ab.
Power off: Sony schaltet die PlayStation-Foren ab. Bild: © TURN ON 2016

Benutzt Du noch klassische Internet-Foren? Sony bald nicht mehr. Der PS4-Hersteller schließt die offiziellen PlayStation-Foren in wenigen Tagen komplett. Hilfe suchende Nutzer sollen sich stattdessen an die Social-Media-Accounts des Herstellers und den offiziellen PlayStation-Blog wenden.

Die Ankündigung im PlayStation-Forum ist kurz: Ab dem 27. Februar 2020 wird die Plattform geschlossen, Sony lädt die Nutzer ein, fortan den PlayStation-Blog und Social Media zur Konversation zu nutzen. Die PS4-Support-Website bleibt selbstverständlich online. Eine Begründung liefert das Unternehmen nicht, vermutlich nahmen die Nutzerzahlen des Forums zuletzt ohnehin ab.

Seit PS2-Zeiten dabei: Viele Erinnerungen werden jetzt gelöscht

Entsprechend äußern sich auch die meisten Kommentatoren unter dem Posting: Viele von ihnen hätten sich lange nicht mehr angemeldet, verbinden aber zahllose Erinnerungen mit dem Forum, das es bereits zu PS2-Zeiten gab. Sonys Schritt erscheint aber nachvollziehbar: Der Unterhalt der PlayStation-Foren kostet Ressourcen, die man heutzutage wohl sinnvoller für Nutzer-Support über die sozialen Medien einsetzen kann.

Sony räumt auf: Passt das Forum nicht mehr zur PS5?

Vor dem Beginn der PS5-Ära räumt man bei Sony offenbar auf und wappnet sich für die neue Konsolen-Generation. Ein Blick auf die heutige Gaming-Landschaft zeigt, dass Spieler eher über Video-Streaming-Plattformen und soziale Netzwerke miteinander kommunizieren. Ein Enthüllungs-Termin zur PlayStation 5 lässt sich von der Schließung der Foren aber nicht ableiten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation

close
Bitte Suchbegriff eingeben