menu

Sony will schon dieses Jahr 10 Millionen PS5 produzieren

ps5-playstation-5-liegend
Sony bereitet sich auf eine große PS5-Nachfrage vor und kurbelt die Konsolen-Produktion an. Bild: © PlayStation 2020

Ganze zehn Millionen PlayStation-5-Konsolen möchte Sony angeblich noch in 2020 produzieren. Der ursprüngliche Plan soll vorgesehen haben, bis Ende März 2021 fünf bis sechs Millionen Konsolen herzustellen. In der aktuellen Lage hat die Nachfrage nach Videospielen aber deutlich zugelegt.

Nicht alle zehn Millionen PS5-Konsolen werden allerdings noch dieses Jahr ihren Weg in die Läden finden. Wie Bloomberg schreibt, besteht das Problem im Transport der Systeme. Ein Großteil der Konsolen werde in China hergestellt und per Schiff in alle Welt transportiert. Es könne Monate dauern, bis die Schiffsladungen Europa und die USA erreichen. Aus diesem Grund habe bereits Nintendo Probleme gehabt, genügend Switch-Konsolen an die Gamer zu bringen.

Größere Nachfrage nach Videospielen soll bestehen bleiben

Sony geht davon aus, dass sich die aktuelle Situation eine Weile fortsetzen und die Nachfrage nach Spielekonsolen weiter steigen wird. Zulieferer sollen die Anweisung erhalten haben, auch die Produktion des neuen DualSense-Controllers auf zehn Millionen Exemplare für dieses Jahr zu erhöhen.

Konsolen könnten anfangs knapp sein

Sony hofft, bis Ende September fünf Millionen Konsolen und zwischen Oktober und Dezember weitere fünf Millionen Geräte zu produzieren. Theoretisch könnte Sony statt Schiffe auch Flugzeuge zum Konsolentransport einsetzen, allerdings sind aktuell viel weniger Flugzeuge als gewöhnlich unterwegs. Es sieht also so aus, als könnte das Angebot an PS5-Konsolen anfänglich der Nachfrage hinterherhängen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben