menu

"Spider-Man": Spielstände lassen sich auf die PlayStation 5 übertragen

Irgendein Gag mit "Spinne".
Irgendein Gag mit "Spinne". Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2018

Du spielst "Marvel's Spider-Man" auf der PlayStation 4, möchtest aber bald auf die neue Konsolengeneration umsteigen? Dann haben wir gute Nachrichten für Dich – Du wirst Deine Spielstände auf die PS5 übertragen können.

Hersteller Insomniac Games hat via Twitter bestätigt: Mittels eines Updates für die PS4-Version kannst Du Deine Spielstände auf die PlayStation 5 portieren. Für die gibt's ja die Remaster-Version des Open-World-Actionspiels – und die kannst Du dann einfach an der Stelle weiterzocken, an der Du die PS4-Version beendet hast. Das Update wird zu Thanksgiving veröffentlicht, also um den 26. November herum.

Drei neue Anzüge

Außerdem bekommen Spieler auf der PS4 drei neue Anzüge für Spider-Man. Die sollten eigentlich exklusiv der PS5-Version vorbehalten sein, aber offenbar möchte man bei den Fans wieder für ein bisschen Schönwetter sorgen.

"Marvel's Spider-Man Remastered" erscheint zusammen mit "Marvel's Spider-Man: Miles Morales" als Teil der Ultimate Edition für die PS5 am 12. November. Bislang gibt es keine Pläne, die Remastered-Version separat anzubieten.

Das Remaster bietet zahlreiche grafische Verbesserungen, einen Performance-Modus mit 60 FPS und ein neues Figurenmodell für Peter Parker, der dem Schauspieler Tom Holland deutlich ähnlicher sieht als zuvor.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel's Spider-Man

close
Bitte Suchbegriff eingeben