News

"Splinter Cell"-Gerücht: Ankündigung bei der X018 & Xbox-exklusiv?

Kehrt Sam Fisher schon bald aus dem Ruhestand zurück?
Kehrt Sam Fisher schon bald aus dem Ruhestand zurück? (©YouTube/Ubisoft North America 2018)

Schon wieder ein neues Gerücht zu "Splinter Cell"! Laut einem Insider soll ein neuer Teil der Stealth-Reihe im November auf Microsofts Event X018 vorgestellt werden. Sam Fishers neues Abenteuer könnte dann exklusiv für Xbox One und PC erscheinen.

Offiziell hat Ubisoft kein "Splinter Cell"-Game in der Mache und eigenen Aussagen zufolge zu wenig Geld für einen neuen Teil. Inoffiziell hagelt es aber seit Monaten Gerüchte um frische Missionen für Schattenkrieger Sam Fisher. Nun ist ein Weiteres dazugekommen.

Auftritt für Sam Fisher im November in Mexiko?

Der Videospiel-Insider Rodney Bouch hat laut GameTransfers einen Hinweis auf einen Auftritt von "Splinter Cell" bei Microsofts Event X018 gegeben. "Ich habe gerade gehört, dass Sam Fisher Spanischstunden in Westmount nimmt. Scheint, als übe er für seine nächste Mission in M*X*CO", orakelte der Leaker in einem Tweet.

Die Verfremdung von "Mexico" lässt sich dabei als Andeutung auf die X018 lesen, die vom 10. bis 11. November in der mexikanischen Hauptstadt Mexiko-Stadt stattfindet. Bouch lag in der Vergangenheit schon einmal richtig mit Prognosen zum Thema Microsoft und sagte den Erwerb neuer Studios durch den Publisher im Vorfeld zur E3 voraus.

Wird "Splinter Cell" wieder ein Microsoft-Exklusivtitel?

Falls ein neues "Splinter Cell" wirklich auf dem Xbox-Event gezeigt werden sollte, könnte damit irgendeine Form von Exklusivität einhergehen: Vielleicht bekommen Xbox- und PC-Spieler nur früheren Zugang oder besondere Items, vielleicht erscheint das Game aber auch nur für die Xbox One und nicht für die PS4. Das war 2010 bereits bei "Splinter Cell: Conviction" der Fall. Vorerst ist das Gerücht aber, wie alle Gerüchte, mit Vorsicht zu genießen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben