News

"Spyro: Reignited Trilogy" kannst Du auch mit Retro-Soundtrack spielen

Trotz völlig neuer Optik werden Retro-Fans zum Release der "Spyro: Reignited Trilogy" auf keinen Fall zu kurz kommen. Das Remake bietet die Option, zwischen dem bekannten Soundtrack der PS1-Ära und einer aktualisierten Version der Musik umzuschalten. Das zeigt ein neues Video zum Spiel. 

So wie es aussieht und klingt, könnte die "Spyro: Reignited Trilogy" ein ebenso großer Verkaufshit für Activision werden wie schon das Remake "Crash Bandicoot N.Sane Trilogy". Fans der 90er-Kultspiele kommen mit dem aufgemotzten Paket voll auf ihre Kosten und dürfen teilweise sogar wählen, wie viel Neues sie sich gönnen möchten. Eine Option dient im Spiel dazu, zwischen der ursprünglichen Soundtrack-Version und neuer Musik umzuschalten.

"Spyro: Reignited Trilogy" lässt sich jederzeit auf Retro-Musik umschalten

Dieses tolle Audio-Feature lässt sich jederzeit im Optionsmenü des Spiels umschalten, sodass auch Speicherstände von der Musikumstellung unberührt bleiben. Es lässt sich entweder der Original-Soundtrack von Steward Copeland (The Police) oder eine vollständig remasterte Version auswählen, wie der Infotext unter einem neuen Youtube-Video zum Feature verrät. Copeland hat auch am komplett erneuerten Soundtrack der "Spyro: Reignited Trilogy" mitgewirkt.

Gerüchte um Switch- & PC-Versionen: Nur ein Fehler auf der Website?

Außerdem gibt es neue Gerüchte zu einer möglichen Version der "Spyro: Reignited Trilogy" für Nintendo Switch und PC. Auf der offiziellen Website zum Spiel waren kurzzeitig entsprechende Plattformen zur Vorbestellung aufgeführt. Nachdem die Fachpresse, darunter Gameinformer, über diese Optionen berichtete, wurde der vermeintliche Fehler jedoch behoben. Aktuell lassen sich tatsächlich lediglich die bereits angekündigten Versionen für die PS4 und die Xbox One dort wählen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben