"Spyro"-Trilogie kommt dieses Jahr als PS4-Remaster

Spyro the Dragon
Von "Spyro the Dragon" dürfte es noch in diesem Jahr ein Remaster geben. (©Activision 2018)
Kai Lewendoski Steuert die Heizung zuhause übers Smartphone, die Musik in der Wohnung kommt vom Home Server.

Es soll noch in diesem Jahr ein Remaster der "Spyro"-Trilogie auf der PS4 geben. Das ist jetzt durch verschiedene Quellen durchgesickert, die mit dem Projekt vertraut sein sollen. Hersteller Activision arbeitet derzeit angeblich an "Spyro the Dragon", die Ankündigung soll im März erfolgen und der Release könnte dann im dritten Quartal 2018 sein.

Die Neuauflage der Spiel-Trilogie wird wohl, ähnlich wie die sehr erfolgreiche "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy", neue Inhalte, aktualisierte Grafik sowie neue Beleuchtung, Animationen und Zwischensequenzen haben. Dazu kommen ein generalüberholter Soundtrack und eine neue Speicherfunktion, wie auch bei der Remaster-Version von "Crash Bandicoot". Die alte Methode mit dem Spiel-Passwort wurde dabei durch eine wesentlich benutzerfreundlichere Lösung ersetzt, schreibt Kotaku. Die Entwicklung läuft Insider-Quellen zufolge derzeit im Studio  Vicarious Visions, die auch "Crash Bandicoot" neu aufgelegt hatten.

Remaster-Versionen werden im März angekündigt

Die Neuauflage des Spiels wird "Spyro the Dragon", "Ripto's Rage!" und "Year of the Dragon" enthalten und es gibt das interessante Versprechen, dass es jede Menge Inhalte aus den Originalversionen der Spiele geben wird. Die Remaster-Version dürfte für die PS4 und die PS4 Pro irgendwann im März angekündigt werden und wird dann im dritten Quartal 2018 auf den Markt kommen. Es gibt eine Quelle, die einen Start im September annimmt, sodass der Release mit dem 20. Geburtstag von "Spyro" zusammenfallen würde.

Ein Detail, das nicht Teil der Ankündigung im März sein wird, ist die ein Jahr dauernde Exklusivität des Titels für die PlayStation 4, bevor das Spiel dann 2019 auf andere Systeme portiert werden soll. Anscheinend hat die "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" dasselbe Exklusivitäts-Fenster, sodass in diesem Jahr noch diverse Versionen für andere Plattformen zu erwarten sind.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben