menu

Stadia-Spielstände bleiben nach Abo-Ende erhalten

doom-eternal-slayer-2
Keine Sorge: Der Doomguy muss nach dem Ablauf des Stadia-Abos nicht noch einmal den ganzen Weg durch die Hölle gehen.

Nachdem die Probe-Abos für einige Stadia-Nutzer nun kurz vor dem Ende stehen, stellt sich natürlich die Frage, was mit den Speicherständen passiert, wenn man sein Abo nicht verlängert. Laut Google besteht kein Grund zur Sorge: Die Speicherstände bleiben nach dem Ablauf des Abos erhalten.

Dass Du nach Kündigung oder Ablauf von Stadia Pro alle Spiele aus dem Abo verlierst, die Du nicht gekauft hast, sollte klar sein. Aber was passiert eigentlich mit den Speicherständen dieser Games? Laut einem kürzlich von Google veröffentlichen FAQ zu diesem Thema: rein gar nichts. Deine Speicherstände und Dein Fortschritt bleiben weiterhin gespeichert.

Die Saves sind safe!

Solltest Du Dich irgendwann wieder dazu entschließen, Dein Stadia-Pro-Abo zu verlängern, kannst Du also in den Spielen direkt wieder da anfangen, wo Du aufgehört hast. Was für einige Nutzer ebenfalls interessant sein dürfte: Verlängerst Du Dein Stadia-Abo nicht, kaufst Dir aber das Spiel, das Du zuvor im Abo gezockt hast, erhältst Du auch in Stadia Basic Zugriff auf Deine vorherigen Speicherstände.

In anderen Worten: Deine Speicherstände sind sicher. Ob Du später  Dein Abo verlängerst oder Dir das Spiel kaufst und es in der kostenlosen Variante von Stadia weiterzockst, bleibt Dir überlassen.

Auf diese Features musst Du nach der Abo-Kündigung verzichten

Wer Stadia Pro kündigt, verliert nicht nur die kostenlosen Spiele, die das Abo mit sich bringt, sondern auch ein paar Features beim Zocken. Dazu gehört die Möglichkeit, in 4K-Auflösung mit HDR zu spielen und Surround-Sound 5.1 zu nutzen. Nutzer der kostenlosen Stadia-Variante können also nur in 1080p-Auflösung und mit Stereo-Sound zocken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Stadia

close
Bitte Suchbegriff eingeben