menu

"Stalker 2" lebt! Hier ist der erste Screenshot

Stalker 2
Bei News zu "Stalker 2" fangen wir doch direkt an zu strahlen. Bild: © GSC Game World 2018

Kaum eine Spielereihe stellt die nukleare Post-Apokalypse besser dar als die "Stalker"-Games. Und was wir schon fast nicht mehr zu hoffen gewagt haben, ist endlich Wirklichkeit: Es gibt Neuigkeiten zu "Stalker 2" – auch wenn es nur ein einziger Screenshot ist.

Auf dem offiziellen Twitter-Kanal hat der Hersteller GSC Game World gestern ein brandneues Bild von "Stalker 2" gepostet – und die Fans sind völlig aus dem Häuschen, beziehungsweise aus dem Bunker. Denn dieser einsame Screenshot ist das erste Lebenszeichen seit vielen Jahren.

Größer und besser als je zuvor

Zudem postete der Entwickler noch einen längeren Text bei Facebook, den Du allerdings einmal durch ein Übersetzungsprogramm jagen musst, falls Dein Russisch etwas eingerostet ist. In dem Blogpost bezeichnet GSC Game World "Stalker 2" als "ihr bislang ambitioniertestes Spiel".

Und weiter: Im Laufe des Jahres wolle der ukrainische Spielehersteller weitere Infos zum Verbleib von "Stalker 2" posten.

Lebendig. Tot. Lebendig.

"Stalker 2" wurde bereits 2010 angekündigt, kurze Zeit später aber wieder abgeblasen. Dann aber wieder angekündigt. Und wie es nun aussieht, wird es wohl tatsächlich irgendwann erscheinen.

Das erste "Stalker"-Spiel erschien 2007 und gewann trotz sperriger Mechanik sofort eine große Fanschar. Bis heute gilt die Shooter-Reihe, die in den Ruinen des atomar verseuchten Tschernobyls beginnt und eine Welt nach dem nuklearen Holocaust zeigt, als herausragend im Genre.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Survival-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben