News

"Star Wars: Battlefront 2": Beta auf Konsolen und PC verlängert

In "Star Wars: Battlefront 2" wird es auch Gefechte mit X-Wings geben.
In "Star Wars: Battlefront 2" wird es auch Gefechte mit X-Wings geben. (©Electronic Arts 2017)

Die Beta von "Star Wars: Battlefront 2" ist um zwei Tage verlängert worden. Spieler auf PS4, Xbox One und PC können den Titel jetzt bis zum 11. Oktober ausprobieren. Ursprünglich hätte die Testphase schon beendet sein sollen.

Wer noch keine Gelegenheit hatte, "Star Wars: Battlefront 2" zu testen, kann das jetzt noch nachholen. Hersteller Electronic Arts (EA) hat die Beta-Testphase immerhin bis Mittwoch verlängert, damit die Spieler einschätzen können, was das Sequel alles zu bieten hat, schreibt Gamespot.

Zusätzliche Inhalte eingebaut? EA macht keine Angaben dazu ...

EA gab keinen Grund für die auch per Twitter verkündete  Verlängerung des Testzeitraums an und verriet ebenfalls nicht, ob die Zeit womöglich dazu genutzt werden soll, zusätzliche Inhalte ins Spiel einzubauen. Momentan gibt es daher immer noch vier Spielmodi zum Ausprobieren: Galactic Assault, Starfighter Assault, Strike und Arcade. Die ersten drei sind Mehrspieler-Modi, die sich in der Zahl der maximalen Spieler unterscheiden. In Galactic Assault sind bis zu 40 Spieler gleichzeitig im Spiel. Arcade dagegen ist ein Modus für ein bis zwei Spieler der auf einem geteilten Bildschirm gespielt werden kann.

Die Solokampagne kann in der Beta nicht gespielt werden, aber die Testphase gibt einen guten Eindruck vom Mehrspieler-Part und dem Mikrotransaktions-System, das dort eingebaut ist. Die Beta für PC lässt sich über EAs Dienst Origin herunterladen.

Release
"Star Wars: Battlefront 2" erscheint am 17. November für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Neueste Artikel zum Thema 'Star Wars: Battlefront 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben