News

"Star Wars: Battlefront 2": Leak enthüllt neue Helden

Dass Yoda und Darth Maul in "Star Wars: Battlefront 2" spielbar sein werden, ist schon länger bekannt. Nun gab es Zuwachs in der Heldenriege.
Dass Yoda und Darth Maul in "Star Wars: Battlefront 2" spielbar sein werden, ist schon länger bekannt. Nun gab es Zuwachs in der Heldenriege. (©Electronic Arts 2017)

"Star Wars: Battlefront 2" befindet sich seit Kurzem in der Alpha-Testphase und natürlich haben findige Spieler bereits den Quellcode des Shooters auseinander genommen. Gefunden haben sie dort Hinweise auf neue spielbare Helden, unter denen einige Fan-Favoriten sind.

Bis "Star Wars: Battlefront 2" in den Handel kommt, dauert es noch ein wenig – erst ab Mitte November nehmen Fans der Sternensaga in dem Sequel das Schicksal der Galaxie selbst in die Hand. Die geschlossene Alphaphase hat aber bereits begonnen und trotz eines von Publisher EA ausgesprochenen Redeverbots über die Inhalte des Games haben es sensible Informationen nach draußen geschafft.

Leak zeigt neue Helden in "Star Wars: Battlefront 2"

Im Forum Reddit hat ein Nutzer ausgeplaudert, welche Helden in dem neuen Shooter spielbar sein werden, berichtet Gamerant. Insgesamt hat der User namens uninspired_zebra 16 Charaktere identifiziert, in deren Haut die Spieler für kurze Zeit schlüpfen können, um unter den gegnerischen Truppen Verderben zu säen. Sieben Helden waren schon vorab aus Trailern und der E3-Präsentation von "Star Wars: Battlefront 2" bekannt – namentlich Luke Skywalker, Darth Maul, Yoda, Rey, Boba Fett, Kylo Ren und die extra für das Spiel entworfene Protagonistin Iden Versio. Neu sind folgende neuen Helden:

  • Han Solo
  • Leia
  • Bossk
  • Chewbacca
  • Darth Vader
  • Imperator
  • General Grievous
  • Lando Calrissian
  • Phasma

General Grievous dabei, Obi-Wan Kenobi fehlt – vorerst?

Viele Fans dürfte besonders freuen, dass es General Grievous in das neue Game geschafft hat. Der Cyborg, der in "Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith" seinen großen Auftritt hatte, ist ein Fan-Liebling und dürfte das Schlachtfeld mit seinen vier Lichtschwertern ordentlich aufmischen. Mit Stormtrooper-Generalin Phasma und Kopfgeldjäger Bossk sind auch ein paar unerwartete Kandidaten auf der Leak-Liste. Andere eigentlich gesetzte Klassiker-Charaktere wie Obi-Wan Kenobi oder Mace Windu sowie der schon bestätigte Finn fehlen dagegen – doch dass die Liste vollständig ist, darf ohnehin bezweifelt werden. In der endgültigen Vollversion dürfte die Heldenriege entweder von Beginn an noch größer sein oder durch DLC-Inhalte mit der Zeit erweitert werden.

Klarheit erhalten wir wohl erst ab dem 17. November 2017, wenn "Star Wars: Battlefront 2" seinen Release feiert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben