News

"Star Wars: Battlefront 2": Neuer Modus lässt Dich als Ewok spielen

"Star Wars: Battlefront 2" bekommt in Kürze das kostenlose "Nacht auf Endor"-Update, das den Spielmodus Ewok-Jagd mitbringt. Die kämpferischen Teddybären treten darin gegen das Imperium an und machen sich ihre Überzahl zunutze.

Der zeitlich begrenzte Multiplayer-Modus steht ab dem 18. April zur Verfügung, wie die Entwickler in einem Blogeintrag bekannt gaben. Wer sich mit dem Dasein als Fellknäuel nicht so recht anfreunden mag, kann natürlich auch auf der Seite des Imperiums versuchen, den Ansturm einzudämmen und eine festgelegte Zeitspanne zu überleben.

Ewoks gegen Stormtrooper in zeitlich begrenztem Multiplayer-Mods

Der Clou ist, dass jeder besiegte Stormtrooper als Ewok auf der generischen Seite neu spawnt. Mit der Zeit werden die Bewohner des Waldmonds Endor also immer zahlreicher, während die Soldaten von Darth Vader stetig dezimiert werden. Immerhin haben sie den Vorteil der überlegenen Waffentechnik und können den Speeren der Ewoks Blaster und Granaten entgegensetzen. Außerdem haben sie Taschenlampen, um sich im Wald besser zurechtzufinden.

April-Update für "Star Wars: Battlefront 2": Mikrotransaktionen kommen zurück

Die Ewok-Jagd ist allerdings nicht die einzige größere Veränderung, die im April den Weg in "Star Wars: Battlefront 2" findet. Wie angekündigt wird auch die Mikrotransaktions-Währung Kristalle wieder freigeschaltet. Allerdings können mit Echtgeld ausschließlich kosmetische Anpassungen gekauft werden – eine direkte Folge aus der großen Kontroverse und den Pay-2-Win-Vorwürfen zum Release des Shooters im vergangenen Jahr. Kürzlich hatten Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts bereits ein Update veröffentlicht, das das Fortschrittssystem generalüberholt und den Einfluss von Lootboxen deutlich abgeschwächt hat.

[infobox title="Release" ]"Star Wars: Battlefront 2" ist am 17. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One erschienen.[/infobox]

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen