menu

"Star Wars Jedi: Fallen Order" – Zur E3 2019 gibt's erstes Gameplay

Wie spielt sich "Star Wars Jedi: Fallen Order"? Die EA Play gibt erste Antworten.
Wie spielt sich "Star Wars Jedi: Fallen Order"? Die EA Play gibt erste Antworten.

Mit "Star Wars Jedi: Fallen Order" will Electronic Arts endlich wieder Singleplayer-Fans abholen. Wie das neue Action-Adventure von Respawn Entertainment in Aktion aussieht, ist momentan aber noch völlig unklar. In gut einem Monat soll sich das ändern.

Wenn im Juni in Los Angeles die wichtige Spielemesse E3 stattfindet, ist auch Electronic Arts dabei – oder zumindest in der Nähe: Seit einigen Jahren veranstaltet der Publisher in direkter Nachbarschaft zu dem Branchentreffen seine eigene Veranstaltung namens EA Play. Dort wird dieses Jahr die offizielle Enthüllung von Gameplay aus "Star Wars Jedi: Fallen Order" zu sehen sein, wie Gameinformer berichtet.

Vorstellung auf EAs Hausmesse

Wie sich Entwickler Respawn Entertainment ein "Star Wars"-Spiel mit Story-Fokus im Jahr 2019 vorstellt, werden wir also zwischen dem 7. und 9. Juni erfahren. Für Fans von Einzelspieler-Abenteuern aus George Lucas' weit entfernter Galaxie dürfte das spannend werden: Schließlich nutzte Electronic Arts die Lizenz zuletzt ausschließlich für die Online-Shooter aus der "Star Wars Battlefront"-Reihe.

Ein Jedi im Untergrund

Bislang haben wir von "Star Wars Jedi: Fallen Order" lediglich den Enthüllungs-Trailer gesehen, der das Setting des Spiels vorstellt. Nachdem der Imperator in der Order 66 die Auslöschung der Jedi befohlen hat, leben die versprengten Überlebenden gefährlich. Einer von ihnen: Der junge Cal Kestis, der sich im Untergrund durchschlägt, immer auf der Flucht vor imperialen Elite-Truppen.

Was ihn dabei erwartet, können Fans ab dem 15. November 2019 selbst herausfinden – dann erscheint "Star Wars Jedi: Fallen Order" für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars Jedi: Fallen Order

close
Bitte Suchbegriff eingeben