menu

"Star Wars Squadrons": Animationsfilm stellt einen Elitepiloten vor

Ist das noch ein Trailer oder schon ein Kurzfilm? Das animierte Video zum neuen Flugspiel "Star Wars Squadrons" zeigt die aufregende Flucht eines imperialen Piloten nach der Schlacht um Endor. Ein Vorgeschmack auf das Spiel, in dem Du während hitziger Raumkämpfe direkt im Cockpit sitzt.

Der zweite Todesstern treibt in Trümmern durchs All, das Imperium ist angeschlagen. Nach einem Überraschungsangriff der Rebellen befindet sich Varko Grey, Pilot der Titan-Staffel, allein auf der Flucht – vom Aufgeben ist er weit entfernt. Der fast sieben Minuten lange Animationsfilm zu "Star Wars Squadrons" spielt vor den Ereignissen des Games und stellt mit Grey einen der Elitepiloten vor, an dessen Seite die Spieler fliegen können.

Kurzfilm hat nichts mit Spielgrafik zu tun

Das Video wurde in Zusammenarbeit mit Motive Studios, Lucasfilm und ILM erstellt und hat nichts mit der Spielgrafik zu tun – selbst die Zwischensequenzen von "Star Wars Squadrons" müssen mit weniger Glanz auskommen. Die Stimmung des Films macht Star-Wars-Fans Lust auf heiße Weltraumgefechte und nervenzerfetzende planetare Luftkämpfe – genau das, was uns das Spiel verspricht.

Kampagne spielt auf Seiten der Rebellen und des Imperiums

Die Singleplayer-Kampagne von "Star Wars Squadrons" steckt Dich abwechselnd in die Cockpits von Raumschiffen des Imperiums und der Rebellen. Im Multiplayer kannst Du mit einem selbst erstellten Piloten verschiedene Raumjäger und Szenarien aus dem Star-Wars-Universum erleben. Optional lässt sich "Star Wars Squadrons" auch komplett in Virtual Reality spielen.

Release

EA veröffentlicht "Star Wars Squadrons" am 2. Oktober für PS4, Xbox One und PC. Das Spiel bietet Crossplay, im Multiplayer kannst Du also zusammen mit Piloten auf anderen Plattformen fliegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars Squadrons

close
Bitte Suchbegriff eingeben