menu

"Stardew Valley": Android-Version erhält Release-Termin

Auf iOS ist die beliebte Farming-Sim "Stardew Valley" schon spielbar, nun erhält auch die Android-Version endlich einen Release-Termin. Bereits in wenigen Wochen dürfen Stadt-müde Spieler ihren virtuellen Bauernhof beackern.

Per Pressemitteilung kündigte der Indie-Publisher Chucklefish nun den Release von "Stardew Valley" für Android-Geräte an. Bereits am 14. März 2019 können Freunde von Farming-Simulationen sich endlich auch auf Smartphones oder Tablets ins Abenteuer stürzen, die nicht von Apple hergestellt wurden. Im Google Play Store dürfen sich Fans ab sofort für den Release vorregistrieren. Das Spiel wird 8,99 Euro kosten.

"Stardew Valley" für Android: Noch ohne Multiplayer

"Stardew Valley" erfreut sich vor allem deshalb großer Beliebtheit, da neben den Farming-Aktivitäten auch Abenteuer-Elemente das Spiel bestimmen. So können beispielsweise Höhlen erkundet und Beziehungen zu anderen Dorfbewohnern vertieft werden. Die Android-Version wurde um einige Features, wie ein Mobile-freundliches Save-System oder eine Pinch-Zoom-Funktion erweitert. Der Multiplayer-Modus ist allerdings noch nicht enthalten.

Kult: Preisgekrönte Farming-Sim von Solo-Entwickler

Das preisgekrönte "Stardew Valley" wurde von Entwickler Eric "Concerned Ape" Barone über mehrere Jahre im völligen Alleingang entwickelt. Ursprünglich hatte dieser mit dem Projekt erste Erfahrungen in der Spielentwicklung sammeln und es für Bewerbungen nutzen wollen. Als Fan der "Harvest Moon"-Reihe werkelte Barone an einem spirituellen Nachfolger, der schließlich selbst Kultstatus erreichte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben