News

"Stardew Valley": Multiplayer-Update kommt am 1. August für PC und Co.

Bis zu vier Spieler können bald in "Stardew Valley" eine Farm gemeinsam bewirtschaften.
Bis zu vier Spieler können bald in "Stardew Valley" eine Farm gemeinsam bewirtschaften. (©ConcernedApe 2018)

Bislang befand sich der Multiplayer-Modus von "Stardew Valley" noch in der Beta-Phase – jetzt steht der Termin für den finalen Release des Updates fest. Ab dem 1. August wird der neue Modus zur Verfügung stehen, zunächst jedoch nur für PC, Mac und Linux.

Bis zu vier Spieler werden auf einer gemeinsamen Farm spielen können, schreibt TechCrunch. Die Beta-Phase auf Stream startete bereits vor einigen Monaten. Die anderen Mitspieler können vom Host des Spiels als "Hilfsarbeiter" auf den Bauernhof eingeladen werden. Alle zusammen können in gemeinschaftlicher Arbeit die Felder bewirtschaften, an Festivals teilnehmen oder auch Minen-Arbeit erledigen. Das Zusammenspiel funktioniert gleichwohl nicht bei bereits bestehenden Farmen, sondern nur bei neuen.

Noch kein Release-Datum für Konsolen

Wann das Update auch für die Konsolen veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Einen Termin für den Release nannte Entwickler Chucklefish nicht. Ein Rollout des Multiplayer-Updates solle aber "bald" über die Bühne gehen, wie dem Ankündigungs-Trailer zu entnehmen ist. Wer bereits die Multiplayer-Beta gespielt hat, wird gegenüber der finalen Fassung aber keine Änderungen feststellen. Abgesehen von einigen kleineren Bugfixes sind keine neuen Features mehr dazugekommen.

Das Pixel-Spiel "Stardew Valley" erinnert an frühere Versionen des Konsolen-Klassikers "Harvest Moon" und entwickelte sich seit seinem Release 2016 ziemlich schnell zu einem echten Überraschungserfolg. Im Spiel selbst geht es nicht nur allein um die reine Bewirtschaftung der Farm, sondern auch um Freundschaften und sogar kämpferische Momente.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben