menu

"Starfield": Screenshot-Leak soll Bethesdas Weltraum-Spiel zeigen

Dieses Trailer-Bild von "Starfield" kennen wir schon lange. Nun gibt es neue Aufnahmen!
Dieses Trailer-Bild von "Starfield" kennen wir schon lange. Nun gibt es neue Aufnahmen! Bild: © Bethesda Softworks 2018

Ist das unser erster echter Blick auf "Starfield"? Über das Weltraum-Game von Bethesda ist abseits von einem Teaser-Trailer kaum etwas bekannt, nun sind Screenshots aufgetaucht. Zu sehen sind ein Raumschiff, ein Astronaut vor einer Raumstation und ein UI-Element, das uns bereits etwas über das Gameplay zu verraten scheint.

Bethesda ist gerade groß im Gespräch: Vor wenigen Tagen kaufte Microsoft die Mutterfirma Zenimax mitsamt allen Studios für den gewaltigen Betrag von 7,5 Milliarden Dollar. Jetzt macht auch ein Spiel des Studios wieder Schlagzeilen – "Starfield". Das neue Science-Fiction-Franchise hat sich seit der Ankündigung im Jahr 2018 extrem rargemacht. Nun könnte ein Screenshot-Leak beim Dienst Imgur erste Bilder liefern.

Bilder zeigen Raumschiff, Astronaut und Nutzeroberfläche

Die drei Dateien sollen aus "Starfield" stammen, berichtet PC Gamer. Auf einem Bild ist ein Raumschiff-Modell zu erkennen, das sehr detailreich ausfällt und das Spiel stilistisch Richtung "Hard Science Fiction" einordnet – also Science-Fiction, die weniger grell-futuristisch ausfällt und sich mehr an tatsächlicher Naturwissenschaft orientiert. Der zweite Screenshot zeigt einen Astronauten in voller Ausgeh-Montur vor einer Raumstation auf der Oberfläche eines Planeten. Aussagekräftig sind die Balken für Lebensenergie und Ausdauer unten rechts, sowie die Abbildung einer Schusswaffe – in "Starfield" wird offenbar scharf geschossen.

Sternenreise durch ein neues Bethesda-Universum?

Der dritte Teil des Leaks ist eine Nahaufnahme eines Nutzeroberflächen-Elements, das auch neben dem Astronauten zu sehen ist. Laut der kleinen runden Anzeige müssen wir in "Starfield" zum einen unsere Sauerstoffzufuhr im Auge behalten, zum anderen scheint uns die Anzeige Auskunft über Planetenbewegungen oder Mondphasen zu geben. Und: Der Indikator mit dem kleinen "G" im rechten oberen Teil lässt auf unterschiedliche Gravitationskräfte schließen, die auf die Spielfigur wirken. Das legt nahe, dass wir im Spiel mehrere Planeten besuchen werden.

Vorausgesetzt natürlich, die Bilder stellen sich nicht als Fakes heraus. Das ist – wie immer bei Leaks dieser Art – nicht komplett auszuschließen. Falls die Screenshots echt sein sollten, ist zudem völlig unklar, wie alt sie sind.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Bethesda Softworks

close
Bitte Suchbegriff eingeben