"State of Decay 2": Aktuelles Video zeigt den neuen Basenbau

Kai Lewendoski Steuert die Heizung zuhause übers Smartphone, die Musik in der Wohnung kommt vom Home Server.

In ein paar Wochen ist Launch des Zombie-Survival-Games "State of Decay 2".  Es gibt jetzt ein neues Gameplay-Video der Kollegen von IGN, das den neuen Bau einer Basis zeigt. In einer Basis kann man, ähnlich wie auch in "Fortnite", Schutz vor den immer hungrigen Zombies suchen.

Der neue Basenbau in "State of Decay 2" wird in dem Video ausführlich mit jeder Menge Menüs dazu gezeigt. Bis man allerdings selbst so eine Basis bauen darf, vergehen noch einige Wochen. Das Spiel wird am 22. Mai für Xbox One und PC auf den Markt kommen.

Man stellt sich mit bis zu drei Mitspielern der Zombie-Gefahr

In dem Open-World-Titel dann kann man sich mit bis zu drei Mitspielern gemeinsam der Zombie-Gefahr stellen, indem man eine so genannte Gemeinschaft bildet. Neben vielen feindlichen Zombies kann man im Spielverlauf aber vor allem diverse Gegenstände finden, die das Überleben der kleinen Schicksalsgemeinschaft sichern sollen.

Dabei dient die Basis, deren Bau im Video ausführlich gezeigt wird, Schutz vor den gefräßigen Monstern. In der Basis kann man eine Überlebensstrategie austüfteln. Auch das Retten der Zivilisation steht auf dem Plan des Spiels. Wie schon der Vorgänger spielt auch "State of Decay 2" in der fiktionalen Region Trumbull County.

Die Hauptcharaktere konnten im ersten Teil nach einer Zombie-Apokalypse aus dem Trumbull Valley fliehen –allerdings nur um festzustellen, dass auch der Rest der Welt von der Katastrophe heimgesucht wurde. Ob und wie diese Story in "State of Decay 2" fortgesetzt wird, ist allerdings noch offen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben