News

"State of Decay 2" erscheint in Deutschland ungeschnitten

Das Zombie-Survivalspiel "State of Decay 2" kommt in Deutschland ungeschnitten auf den Markt.
Das Zombie-Survivalspiel "State of Decay 2" kommt in Deutschland ungeschnitten auf den Markt. (©Xbox / Microsoft 2017)

Das Open-World-Survivalspiel "State of Decay 2" kommt in Deutschland ungekürzt und ab 18 Jahren auf den Markt. Das hat nun die USK-Prüfung ergeben. Das Spiel geizt zwar nicht gerade mit Gewalt, im Kern geht es aber um etwas anderes.

"State of Decay 2" hat das Prüfsiegel der USK erhalten. Ungeschnitten und freigegeben ab 18 Jahren wird das Spiel sein, wie Microsoft via Twitter erklärte. Auf der Xbox One X dürfen die erwachsenen Gamer Zombies sogar in echter 4K-Auflösung beim Gammeln begutachten und sie in ihre blutigen Einzelteile zerballern. Im Zentrum des Geschehens stehen allerdings der Basenbau sowie das Gewinnen von Mitstreitern im Überlebenskampf.

Basis errichten und Gemeinschaft pflegen

Die Spieler müssen in ihrem Team mit bis zu vier Online-Mitgliedern eine Basis als Zufluchtsort aufbauen. Für diese errichten sie etwa einen Wachturm, einen Garten für die Verpflegung, ein Krankenhaus oder eine Werkstatt. Der eigene Charakter lässt sich ebenfalls weiterentwickeln und die Entscheidungen wirken sich auf den Zusammenhalt der Gruppe aus. Nicht nur Zombies wollen ihr an den Kragen, sondern auch feindlich gesinnte Menschen aus anderen Gemeinschaften.

Schon "State of Decay" wurde unzensiert veröffentlicht

Der auch nicht mit Gewalt geizende erste Teil wurde 2013 schon ungekürzt in Deutschland veröffentlicht. Nur in Australien störten sich die Prüfer am Spiel. Das Zombie-Abballern war für sie kein Problem, aber zum Überleben setzten die Protagonisten Medikamente und Aufputschmittel ein. Diese mussten durch Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminpillen ersetzt werden. "State of Decay 2" soll noch im Frühjahr 2018 für Xbox One und PC auf den Markt kommen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben