News

Still und leise: Sony bringt PS4 Pro mit neuem Lüfter auf den Markt

Die neue Serie der PS4 Pro soll deutlich leiser sein.
Die neue Serie der PS4 Pro soll deutlich leiser sein. (©TURN ON 2016)

Der laute Lüfter ist ein häufiger Kritikpunkt an der PS4 Pro, doch es scheint, als habe Sony hier weitgehend unbemerkt Abhilfe geschaffen: Die aktuellste Version der Konsole macht offenbar deutlich weniger Lärm – und wird passenderweise mit einem Game verkauft, bei dem das auch ins Gewicht fällt.

Das Innenleben von Konsolen wird immer mal wieder von den Herstellern angepasst und geupdated, doch meist bemerkt man davon nicht viel. Anders bei einem neuen Hardware-Upgrade, das die PS4 Pro nun bekommen hat: Laut Engadget bescheinigen Messungen den jüngsten Modellen mit der Seriennummer CUH-7200 einen deutlich geringeren Lautstärkepegel.

Weniger Düsenjet in neuen PS4-Pro-Konsolen

44 bis 48 Dezibel erreicht der überarbeitete Lüfter demnach – die Launch-Version der PS4 Pro mit der Modellnummer CUH-7000 kam noch auf mindestens 50 Dezibel. Allerdings nimmt das neue Gerät dafür etwas mehr Wärmestress in Kauf und läuft heißer als die Vorgängerversionen. Von außen sind die Änderungen am Innenleben – abgesehen von der aufgedruckten Seriennummer an der Konsolen-Rückseite – nicht erkennbar.

Erhältlich als Teil des "Red Dead Redemption 2"-Bundles

Wer sich ein Exemplar der neuen, leiseren PS4-Pro-Konsolen unter den Fernseher stellen will, bekommt sie derzeit offenbar nur als Teil des "Red Dead Redemption 2"-Bundles – was einleuchtet: Schließlich stellt Rockstars Open-World-Game ja auch reichlich Anforderungen an die Hardware und damit auch den Lüfter. Einzeln steht sie sicher bald auch in den Regalen, sobald die älteren Modelle abverkauft sind und durch neue Ware ersetzt werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben