menu

Streaming: xCloud könnte alle verfügbaren Xbox-One-Games bieten

xCloud soll die gesamte Xbox-Spielebibliothek mobil verfügbar machen.
xCloud soll die gesamte Xbox-Spielebibliothek mobil verfügbar machen.

Microsoft plant mit großen Schritten die Zukunft der Xbox-Plattform. Der bereits angekündigte Streaming-Service xCloud soll es Kunden ermöglichen, auf sämtliche Games, die nativ auf der Xbox One laufen, auch mobil zugreifen zu können. Nähere Infos will das Unternehmen auf der Game Developers Conference im März präsentieren.

Dass Microsoft im Laufe der nächsten Monate die "Xbox in der Cloud" auf den Markt bringen will, stellte das Unternehmen bereits im letzten Jahr in Aussicht. Welche Games genau über den Service mit dem Codenamen xCloud spielbar sein werden, war bisher aber unklar. In der Beschreibung eines entsprechenden Vortrags auf der Game Developers Conference vom 18. bis 22. März in San Francisco ist nun die Rede davon, dass jedes Game, das nativ auf der Xbox One läuft, spielbar sein wird.

Entwickler müssen Games für xCloud nicht extra anpassen

In der Inhaltsangabe des Vortrags mit dem Titel "Projekt xCloud: Die Zukunft des Streamings von Xbox Spielen auf mobile Geräte und was danach kommt" heißt es: "Jedes native Konsolen-Spiel, dass derzeit im Microsoft Store für Xbox verfügbar ist, wird sich auf ein Mobilgerät streamen lassen. [...] Xbox-Spieleentwickler werden dafür nicht eine Zeile existierenden Programmier-Code umschreiben müssen." Der Vortrag soll vor allem Entwicklern die neuen technischen Möglichkeiten näher bringen.

Microsoft sieht Vorteil gegenüber anderen Cloud-Anbietern

Gerade angesichts der steigenden Konkurrenz im wachsenden Feld des Cloud-Gamings dürfte xCloud so große Vorteile haben. Anbieter wie Google oder Amazon, die wohl an ähnlichen Systemen arbeiten, müssten Spiele wohl erst für die jeweiligen Services anpassen lassen. Einige große Unternehmen arbeiten zurzeit daran, eine Art "Netflix für Games" auf den Markt zu bringen, um aufwendige Spiele durch Cloud-Berechnungen auf allen Geräten zugänglich zu machen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xbox One

close
Bitte Suchbegriff eingeben