menu

"Super Mario" gibt's jetzt handgemalt als Daumenkino

Ja, Kinder, in der Zeit vor YouTube und Co. mussten wir uns unsere kleinen animierten Filmchen noch selber malen! Doch zum Glück stirbt die Kunst des guten, alten Daumenkinos nicht ganz aus. Ein besonders begabter Künstler hat nun ein komplettes Level aus dem Nintendo-Klassiker "Super Mario Bros." handgemalt.

"Paper Mario Bros. in my notebook" heißt der nicht mal einminütige Clip, in dem uns YouTuber Kisaragi Hutae 6 seine beeindruckenden Zeichenkünste demonstriert. Darin hat er das erste Level des Klassikers "Super Mario Bros." von 1985 mit viel Liebe zum Detail nachgemalt – und zwar Frame für Frame.

Gegner und Power-Ups: Handgemalt und ausgeschnitten

Um seiner selbstgemachten Animation den nötigen Pfiff zu verleihen, unterlegte Kisaragi Hutae 6 sein Kunstwerk nicht nur mit der weltbekannten Mario-Melodie – das war zu erwarten. Er schnitt Levelobjekte wie Power-Up-Blöcke und Gegner dazu noch aus und platzierte sie an den korrekten Stellen im Level, was seinem Gaming-Daumenkino eine gewisse Plastizität verleiht.

Über seinen Twitter-Kanal teilt er freundlicherweise ein paar Design-Kniffe mit uns. Der ist zwar leider nur auf Japanisch, die relevanten Informationen sollten aber trotzdem rüberkommen.

Das Nintendo-Maskottchen fasziniert uns seit 28 Jahren

Das Daumenkino ist eine weitere Verbeugung vor der bekanntesten Videospielfigur der Welt. Der schnauzbärtige Klempner gab sein Debüt 1981 in "Donkey Kong" und begeistert Spieler bis heute.

Sein letztes großes Solo-Abenteuer bestritt er 2017 in "Super Mario Odyssey" auf der Nintendo Switch – und das war, wen wundert's, ein weiterer Jump'n'Run-Meilenstein, der uns restlos begeisterte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben