News

"Super Mario Run": Release des Spiels für iOS

Jetzt hüpft Mario auch auf dem iPhone durch die Gegend.
Jetzt hüpft Mario auch auf dem iPhone durch die Gegend. (©Nintendo 2016)

Nach drei langen Monaten Wartezeit ist "Super Mario Run" heute endlich erscheinen. Kurz vor 19 Uhr feierte der Endless Runner seinen Release – vorerst allerdings nur auf iOS-Geräten.

Nintendo hat am heutigen Donnerstag "Super Mario Run" für iOS veröffentlicht – das erste eigene Spiel der Japaner für Apples mobiles Betriebssystem. Kurz vor 19 Uhr MEZ hatte das lange Warten endlich ein Ende. Die App steht kostenlos im App Store zum Download bereit. Sie wurde sowohl für iPhones als auch für iPads konzipiert. Die Gratis-Version des Mobile Games bietet allerdings nur einen ersten Eindruck vom Endless Runner, der Preis für das komplette Spiel beträgt 9,99 Euro. Zudem benötigt "Super Mario Run" eine ständige Internetverbindung, da Nintendo einen sehr harten Kopierschutz eingebaut hat.

"Super Mario Run" bietet drei Spielmodi

"Super Mario Run" ist ein sogenannter Endless Runner. Der beliebte Klempner läuft also automatisch von links nach rechts, sammelt Münzen und weicht Gegnern und sonstigen Hindernissen aus. Für die Steuerung braucht der Spieler nur eine freie Hand: Ein kurzer Tipp wird fürs Springen benötigt, ein längerer Tipp hingegen für höheres Springen. Das Spiel bietet drei Modi: den Story-Modus Welten, den Herausforderungsmodus Toad-Rallye und den Editor Königreich.

"Super Mario Run" ist zunächst iOS-exklusiv. Wann eine Version des Spiels für Android erscheint, ist derzeit noch unklar. Viele Experten rechnen damit, dass das Mobile Game ein riesiger Hit wird. Der japanische Gaming-Experte Serkan Toto erwartet gar mehr als 1,5 Milliarden Downloads über den gesamten Lebenszyklus der App, alle Plattformen mit eingerechnet.

Neueste Artikel zum Thema 'Super Mario Run'

close
Bitte Suchbegriff eingeben