News

Survival-Mode kommt auf "The Division" zu

Im nächsten DLC für "The Division" geht es ums nackte Überleben.
Im nächsten DLC für "The Division" geht es ums nackte Überleben. (©Youtube / UbisoftDE 2016)

Nachdem Ubisoft "The Division" kürzlich per Update generalüberholt hat, steht nun die nächste Erweiterung in den Startlöchern: "Survival" ist bereits als Beta-Version zum Download verfügbar.

Zuletzt wurden die angekündigten Erweiterungen ausgesetzt, da sich vermehrt Spieler über Probleme im Balancing und grobe Bugs beschwert hatten. Mit dem Update 1.4 konnte ein Großteil dieser Fehler behoben und vor allem das Einzelspieler-Feeling verbessert werden. Nun zeigt Ubisoft den DLC namens "Survival" und verspricht neben weiteren Verbesserungen einen völlig neuen Spielmodus, bei dem es ums nackte Überleben geht.

Spieler müssen gegen Hunger und Kälte ankämpfen

Wie Gamerant berichtet, müssen die Spieler in "Survival" auf ihre Evakuierung aus einem Kampfgebiet warten, nachdem sie mit dem Hubschrauber in einem Schneesturm abgestürzt sind. Neben Faktoren wie Hunger und Kälte soll vor allem das Crafting im Mittelpunkt stehen – stirbt die Spielfigur, gibt es in der Spielrunde keinen Respawn. Bis zu 24 Spieler sollen in "Survival" ums Überleben kämpfen können, auch im PvE ist die Erweiterung spielbar. Angeblich werden in dieser Erweiterung zu "The Division" die einfacheren Gegner am Rande des Kampfgebietes warten, während die Elite-Gegner mit entsprechenden Drops eher im Zentrum patrouillieren.

"Survival" bisher nur für PC verfügbar

Die 7 Gigabyte große "Survival"-Erweiterung ist als Testversion für PC-Gamer bereits zum Download verfügbar, auf den Public Test Servern von "The Division" ist sie allerdings noch nicht implementiert. Ob und wann Konsolen-Spieler einen Blick auf den Überlebensmodus werfen dürfen, ist bisher unklar.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben