menu

Switch Lite mit Dock-Hack am TV nutzen? Sorry, keine Chance

Die neue Switch Lite ist kleiner und günstiger als die "große" Nintendo Switch, lässt sich dafür aber nur als Handheld nutzen. Sie passt nicht in das TV-Dock und selbst Bastler werden das Bild aus der Konsole nicht auf einen Fernsehbildschirm bekommen – nicht einmal mit Tricks.

Für die Nintendo Switch gibt es schon eine Reihe inoffizielle Kabel oder Adapter, mit der sie auch ohne das etwas sperrige Dock am Fernseher läuft. Bei der neuen Switch Lite, die eh nicht in das Dock passt, werden aber auch solche Hilfsmittel nichts nützen – denn dafür fehlen der Konsole die nötigen inneren Werte.

Entscheidende Leerstelle auf der Platine

Der YouTuber Spawn Wave hat die Handheld-Konsole in einem langen Video aufgeschraubt und in ihre Einzelteile zerlegt. Dabei stellte er fest, dass auf der Platine der Switch Lite ein Bauteil fehlt, das bei der Standard-Switch verbaut ist. Bei diesem Bauteil handelt es sich um einen Halbleiterschalter, der für die Verarbeitung und die Ausgabe von Videobildern zuständig ist. Heißt: Selbst wenn Du ein Dock so zersägst, dass die Switch Lite hineinpasst oder Du einen Adapter nutzt, kommt auf Deinem TV kein Bild an.

Bekommt auch die Switch Lite Probleme mit Joy-Con-Drift?

Spawn Wave fand bei seinen Streifzügen durch das Innenleben der Switch Lite auch noch ein paar andere interessante Dinge heraus. So stellte er zum Beispiel fest, dass die Analog-Sticks die gleichen sind, die auch in der großen Schwester-Konsole verbaut sind. Das Joy-Con-Drift-Problem könnte also theoretisch auch die kleine Variante betreffen. Ob es dazu kommt, sehen wir aber wohl erst in ein paar Monaten, wenn die ersten Exemplare der Switch Lite Verschleißerscheinungen zeigen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nintendo Switch Lite

close
Bitte Suchbegriff eingeben