menu

Switch Pro? Fast! Das Alienware UFO ist ein Gaming-PC für unterwegs

alienware-ufo-ces
Alienware holt PC-Gamer vom Stuhl – mit einem tragbaren Spiele-PC. Bild: © Twitter/Alienware 2020

Du möchtest Deine PC-Games am liebsten immer bei Dir tragen und unterwegs spielen? Dann ist das "Concept UFO" von Alienware vielleicht Dein Traum-Gadget! Äußerlich ähnelt das Gerät einer Nintendo Switch, drinnen steckt aber ein Windows-PC – mit allen Vorteilen, die das mit sich bringt.

Die Idee klingt vielversprechend: In Alienwares UFO steckt geschrumpfte Laptop-Hardware, die das Gerät zum vollwertigen Rechner mit Windows 10 macht. Du kannst Dich darauf also einfach mit Deinem Steam-Account (oder einem anderen Dienst) einloggen, Deine PC-Spiele installieren und in Switch-Manier überall spielen.

PC-Spiele als Handheld nutzen

Noch ist das UFO ein Prototyp, den der Hersteller auf der CES 2020 zeigt. Die Konzept-Version hat einen 8-Zoll-Bildschirm, der eine Auflösung von bis zu 1900x1200 Pixeln schafft. Zum Vergleich: Die Nintendo Switch hat 6,2 Zoll und schafft 1280x720 Pixel. Die Controller an den Seiten lassen sich abnehmen und auch drahtlos benutzen, allerdings wohl nur als Paar und nicht einzeln für Multiplayer-Spiele. Eine Stütze an der Rückseite macht den Bildschirm bei Bedarf standfest, per USB-C-Kabel lässt sich auch ein TV-Bildschirm oder Monitor anschließen. Wer mag, kann sogar Maus und Tastatur am UFO nutzen.

Performance gut, Lüftung optimierbar

Wie das fertige Produkt einmal aussehen wird, lässt sich noch nicht sagen. Erste Eindrücke von der Hardware fallen aber schon grundsätzlich positiv aus. Laut The Verge performt das Alienware UFO in Sachen Optik und Framerate wie ein ordentlicher PC. Zwar wiegt es rund 900 Gramm und damit mehr als das Dreifache einer Switch, liegt aber trotzdem gut in der Hand. Ein Manko sind die sehr lauten Lüfter, die selbst bei Spielen mit vergleichsweise gnädigen Anforderungen ordentlich pusten müssen.

Geht der Prototyp in Serie?

Viele Faktoren, darunter die genaue Hardware, die Batterielaufzeit und der Preis, sind noch völlig unbekannt. Ob es das UFO überhaupt über das Konzeptstadium hinaus auf den Markt schafft, ist ebenfalls nicht sicher. Am 7. Januar um 19 Uhr will Alienware im Rahmen des "Dell Experience"-Livestreams von der CES aber weitere Details bekanntgeben.

CES 2020
Die CES 2020 findet vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PC-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben