News

Switch: Release-Termin für "Diablo 3: Eternal Collection" steht fest

Der Termin für die "Diablo 3: Eternal Collection" steht: Am 2. November wird Blizzards RPG-Klassiker auf der Nintendo Switch erscheinen. Die Sammlung beinhaltet "Diablo 3", die Erweiterungen "Reaper of Souls" und "Rise of the Necromancer" sowie einige Switch-exklusive Inhalte, die von der "Zelda"-Reihe inspiriert sind.

Die "Diablo 3: Eternal Collection" scheint mit allen bisher erschienenen Erweiterungen auf der Switch ein guter Deal zu sein. Und gegenüber den anderen Plattformen gibt es sogar noch einige nette Extras obendrauf: Eine kosmetische Rüstung, die der Rüstung des berüchtigten Ganondorfs aus "The Legend of Zelda" nachempfunden wurde, ein Hühnchen-Pet, ein Triforce-Portraitrahmen und ein Paar Flügel, die sich dem Charakter anfügen lassen. Bis zum Release am 2. November müssen sich Hobby-Dämonenjäger laut Pressemitteilung aber noch gedulden.

Lokaler und Online-Multiplayer mit bis zu drei Mitspielern möglich

Die "Diablo 3: Eternal Collection" wird auf der Nintendo Switch unterschiedliche Multiplayer-Varianten unterstützen: Lokal lässt sich das Spiel mit bis zu vier Spielern an einer Konsole spielen oder im lokalen Netzwerk auf bis zu vier unterschiedlichen Konsolen. Weiterhin wird es einen Online-Multiplayer geben, in der natürlich auch den Season-Modus von "Diablo 3" sowie die Rangliste nicht fehlt. Wie zu erwarten, ist für den Online-Multiplayer eine Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online nötig.

Technisch solide Umsetzung für die Nintendo Switch

Auf technischer Seite kann sich die Portierung durchaus sehen lassen. Blizzard gibt gegenüber Gamingbolt an, dass die "Diablo 3: Eternal Collection" sowohl im Handheld- als auch im Docking-Modus mit 60 Bildern pro Sekunde laufen wird. Im Docking-Modus erreicht die Auflösung mit 960p nicht ganz eine Full-HD-Auflösung, im Handheld-Modus läuft das Spiel mit nativer 720p-Auflösung.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben