Switch: SNES, Game Boy & N64 im Code – Kommt die Virtual Console doch?

Im Code des eShops der Switch sind Hinweise auf die Existenz einer Virtual Console gefunden worden.
Im Code des eShops der Switch sind Hinweise auf die Existenz einer Virtual Console gefunden worden. (©Nintendo 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Eigentlich war für die Nintendo Switch keine Virtual Console vorgesehen. Jetzt wurden aber in einer Datei erste Anzeichen dafür gefunden, dass die Virtual Console doch noch kommt. In dem File sind die Abkürzung "vc" sowie Abkürzungen mehrerer klassischer Konsolen zu finden.

Ursprünglich hatte Reggie Fils-Aime, President von Nintendo Amerika, angekündigt, dass Nintendo Switch Online der Nachfolger der beliebten Virtual Console werden soll. Jetzt sind aber im Java-Code des Switch-eShops erste Hinweise auf die Rückkehr der Virtual Console aufgetaucht. Laut Nintendolife wurden die Einträge von dem Grafikdesigner Kevin Doyle gefunden, der seine Entdeckung auf Twitter geteilt hat.

Vom SNES bis zum Nintendo DS ist alles dabei

In der JSON-Datei des Switch eShops stieß der Designer auf Einträge, in denen die Abkürzungen "vc", "nes", "snes", "gb", "gbc", "n64", "gba" und "ds" zu finden sind. "vc" steht mit ziemlich großer Sicherheit für Virtual Console und bei den anderen Abkürzungen handelt es sich natürlich um Nintendo Entertainment System, Super Nintendo, Gameboy, Gameboy Color, Nintendo 64, Gameboy Advance und Nintendo DS. Hinter allen Abkürzungen befindet sich jeweils der Eintrag "["total":0]", was bedeutet, dass in diesen Kategorien noch keine Spiele hinzugefügt wurden.

GameCube, Wii & Wii U fehlen

Größtenteils handelt es sich bei den Einträgen um die Konsolen, die auch schon bei der Virtual Console auf Wii und Wii U zur Verfügung standen. Neben den Nintendo-fremden Konsolen wie Sega Master System und Sega Mega Drive fällt aber vor allem auf, dass GameCube, Wii und Wii U in der Liste fehlen. Wii und Wii U sind wahrscheinlich noch etwas zu frisch für die Virtual Console, Gamecube-Spiele könnten aber langsam mit in das Portfolio mit aufgenommen werden.

Die Existenz des Codes ist natürlich noch keine Garantie dafür, dass die Nintendo Switch tatsächlich eine Virtual Console bekommt – aber ein Grund zur Hoffnung für alle, die immer noch auf das Feature warten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben