"The Crew 2": Das steckt im "Demolition Derby"-Update

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"The Crew 2" lässt es krachen: Im zweiten großen Gratis-Update für den Arcade-Racer sorgt der neue Modus "Demolition Derby" für zerlegte Karossen in zwei neuen Arenen. Außerdem spendiert Ubisoft dem Game endlich einen echten PvP-Modus.

Schon seit dem Sommer dieses Jahres lässt "The Crew 2" seine Spieler in Autos, Booten und Flugzeugen durch eine virtuelle Mini-Version der USA brettern. Allerdings fehlte dem Open-World-Multiplayer-Racer bislang tatsächlich noch ein kompetitiver Modus. Diese PvP-Komponente liefert das Gratis-Update "Demolition Derby" nun nach und bringt zudem noch eine Blech-Zerstörungs-Orgie als neue Spielvariante mit.

"Demolition Derby": Autos verschrotten für den Sieg

Innerhalb eines Zeitlimits müssen die Spieler dabei Punkte erfahren, indem sie die Autos ihrer Gegner rammen, abdrängen und zerstören, wie Ubisoft in einer Pressemitteilung bekanntgibt. Zwei Arenen in der Bonneville-Salzwüste sowie auf dem Tucson-Flugzeugfriedhof kommen zu diesem Zweck ins Game. Die speziell für das Demolition Derby hinzugefügten, nahezu komplett zerstörbaren Autos lassen sich zudem auch in anderen Spielmodi nutzen.

Endlich gegeneinander: Update bringt PvP-Modus für "The Crew 2"

Im neuen PvP-Modus für "The Crew 2" können bis zu acht Spieler gegeneinander Rennen fahren. Wer sich gut schlägt, klettert stufenweise die Rangliste empor, in einer PvP-Liga winken neue Belohnungen.

Zusätzlich bringt das Update neue Fahrzeuge neue Herausforderungen und neue Fähigkeiten ins Spiel. Der Release-Termin des DLCs ist der 5. Dezember.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben