News

"The Crew 2": Release enthüllt, Fahrzeuge schon jetzt freispielbar

Ubisoft hat endlich ein Release-Datum zum Rennspiel-Sequel "The Crew 2" bekanntgegeben. Bis Ende Juni müssen wir noch warten, bevor wir die USA in dem Open-World-Racer mit unterschiedlichen Fahrzeugen bereisen dürfen. Besonders interessant dürfte der fliegende Wechsel zwischen Booten, Flugzeugen und Autos werden.

Zusätzlich zur Enthüllung des 29. Juni 2018 als Release-Termin von "The Crew 2" verkündeten die Entwickler von Ubisoft Ivory Tower im französischen Lyon heute per Pressemitteilung, das Spieler schon jetzt mit dem Sammeln von Fahrzeugen beginnen können. Dazu kann im ersten Teil des Spiels eine Reihe von monatlichen Herausforderungen abgeschlossen werden, die dann insgesamt 19 Fahrzeuge in "The Crew 2" freischalten. Um die Questreihe zu starten, muss das Vorgängerspiel mindestens ein mal vor Release des neuen Teils gestartet werden, weitere Infos gibt es auf der offiziellen Website.

Für jeden etwas dabei: "The Crew 2" vereint unterschiedliche Genres

Mit dem Fokus auf vier verschiedene Genres des Motorsport will "The Crew 2" den Spielern jede Menge Freiheiten einräumen: Street-Racing, Off-Road, Pro Racing und Freestyle sollen gleichermaßen dafür sorgen, Rennspiel-Fans von der Vielseitigkeit des neuen Games zu überzeugen. Entsprechend viele Fahrzeuge wird es in "The Crew 2" freizuspielen geben, vor allem weil viele unterschiedliche Klassen zur Verfügung stehen: Autos, Motorräder, Boote und Flugzeuge von klassisch bis exotisch dürfen im Spiel gesammelt werden.

Klotzen statt Kleckern: Rennspiel mit grenzenloser Freiheit?

Das kooperative Spiel soll die bunten Spielmodi von "The Crew 2" dazu noch interessanter machen. Ubisoft möchte das Rennspiel offenbar als eierlegende Wollmilchsau unter den Racern positionieren und es damit vor allem von Motorsport-Simulatoren wie "Gran Turismo Sport" und "Forza Motorsport 7" abheben. Bleibt zu hoffen, dass das Gameplay von "The Crew 2" dadurch am Ende nicht etwas zu überladen wirkt. Bis zum Release am 29. Juni auf PS4, Xbox One und PC ist aber noch mit weiteren Details zum Spiel zu rechnen, die einen noch besseren Eindruck geben.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben