menu

"The Division 2"-Leak verrät Details zum ersten Raid

Raids sollen in "The Division 2" nur mit einem guten Team lösbar sein.
Raids sollen in "The Division 2" nur mit einem guten Team lösbar sein.

Raids sollen in "The Division 2" zu den anspruchsvollsten Aktivitäten zählen, aber bislang ist noch keiner im Spiel. Ein Dataminer hat nun mögliche Einzelheiten zu "Operation: Dark Hours" gefunden.

"Endgame first" lautete die Prämisse bei der Entwicklung von "The Division 2" und es scheint, als würden Ubisoft und Massive Entertainment hier liefern: Schon jetzt gibt's viel zu tun in Waschington D.C. – und bald kommen mit den Raids für acht Spieler noch besonders harte Herausforderungen dazu. Zur ersten ausgefeilten Team-Aktivität gibt es jetzt geleakte Infos.

Vorsicht, Spoiler!
Vollends gesichert sind die Informationen über den Raid nicht. Für alle, die sich die Vorfreude nicht verderben wollen, sprechen wir an dieser Stelle trotzdem eine Spoiler-Warnung aus!

Das steckt (möglicherweise) im ersten "Division 2"-Raid

Im Forum Reddit hat ein Dataminer Erkenntnisse geteilt, die er aus der Analyse der Spieldateien gewonnen haben will. Demnach soll der Raid auf Arlington Island in der Nähe des Ronald Reagan Airports stattfinden, wobei Du auf der Arlington Memorial Bridge startest. Die folgenden Ziele musst Du im Raid offenbar erfüllen (Reihenfolge nicht chronologisch):

  • Überlebe den Ansturm auf der Brücke
  • Finde die gestohlenen GPS-Koordinaten
  • Beschütze den benannten Agent in Deinem Team
  • Bestätige den Kill des Zweiten Leutnants
  • Stoße zu Deinem Team dazu
  • Überlebe den Blackout-Angriff
  • Bring Dein Team in Sicherheit
  • Teilt euch auf und flankiert das Ziel
  • Hindere den Konvoi daran, die Landebahn zu verlassen
  • Schalte die Bombenwerfer von einem erhöhten Punkt aus

Trophäen geben Hinweis auf Spielzeit

Zusätzlich zu den Zielen hat der Dataminer auch Hinweise auf eine Mission namens Nighthawk gefunden, die vermutlich durch den Raid freigeschaltet wird. Außerdem hat er vier Trophäen entdeckt, die mit dem Raid verdient werden können:

  • "Relentless" (Gold-Trophäe): Schaffe es in einer Stunde oder weniger über die Brücke
  • "Extreme Measures" (Gold-Trophäe): Erziele die meisten Kills mit Signature-Waffen
  • "Reminder of Me" (Gold-Trophäe): Töte einen Hunter, der Dich zuvor getötet hat
  • "Gone Baby Gone" (Silber-Trophäe): Flüchte in weniger als zwei Minuten vor den Abfangjägern

Die "Relentless"-Trophäe deutet dabei schon an, dass der Raid eine längere Angelegenheit werden könnte. Wann er per Update ins Spiel kommt, ist noch nicht bekannt – und ob der Leak mit seinen Prognosen Recht hatte, sehen wir wohl auch erst zum Release.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tom Clancy's The Division 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben