menu

"The Division 2": Starttermin für DLC-Epsiode 2 im Pentagon steht

In "The Division 2" geht es als nächstes ins Pentagon.
In "The Division 2" geht es als nächstes ins Pentagon.

Spieler von Ubisofts Open-World-Shooter "The Division 2" kommen schon bald in den Genuss weiterer Inhalte: Episode 2 der DLC-Erweiterungen mit dem Titel "Pentagon: Das letzte Bollwerk" erscheint Mitte Oktober für Inhaber des Jahrespasses und für alle übrigen Spieler eine Woche darauf.

Release-Termin für Episode 2 ist laut Venturebeat der 15. Oktober 2019. "Division 2"-Fans mit Jahrespass können dann die neuen Inhalte starten, während alle übrigen Spieler erst ab dem 22. Oktober die Befreiung des Pentagons angehen dürfen. Am 15. Oktober startet auch das Title-Update 6 und bringt unter anderem eine neue Konflikte-Map und einen neuen Spieler-gegen-Spieler-Modus für alle.

"The Division 2": Episode 2 bringt zwei neue Hauptmissionen

In Episode 2 von "The Division 2" kämpfst Du erneut gegen die Black Tusk, die vor der Übernahme des Pentagons, dem Sitz des US-Verteidigungsministeriums, stehen. Die Spieler regieren auf den Funkspruch eines anderes Agents, der dort auf der Suche nach einen speziellen Bioreaktor war. Nachdem das Pentagon als Safe-House gesichert wurde, können zwei neue Hauptmissionen gespielt werden: Pentagon und DARPA Forschungslabor.

Neue Spezialisierung: Techniker-Klasse kommt mit Raketenwerfer

Die Erweiterung bringt ebenfalls eine neue Spezialisierung für Deine Spielfigur: Der Techniker verfügt als spezielle Waffe über einen P-017 Raketenwerfer, der bis zu sechs Ziele gleichzeitig angreift. Die neue Spezialisierung ist für Inhaber des "The Division 2"-Jahrespasses sofort wählbar, alle anderen Spieler müssen zunächst eine Reihe von Aufgaben erfüllen, um sie freizuschalten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tom Clancy's The Division 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben