News

"The Division 2" oder mehr DLC? Entwickler suchen Verstärkung

"The Division": Entwickelt Massive Entertainment einen zweiten Teil?
"The Division": Entwickelt Massive Entertainment einen zweiten Teil? (©Ubisoft 2017)

Kurz nach dem zweiten Geburtstag des ersten Teils gibt es neue Gerüchte zu "The Division 2". Entwickler Ubisoft Massive sucht nämlich nach jeder Menge neuem Personal – dieses soll helfen, die "Welt von 'The Division'" zu erweitern. Will man weiteren DLC entwickeln oder kommt bald ein Nachfolger?

Na klar, es ist auch denkbar, dass Ubisoft anstelle von "The Division 2" einfach weiteren DLC für den Shooter plant. Immerhin haben dem Publisher zufolge über 20 Millionen Spieler den ersten Teil genossen, trotz enttäuschender Kritiken zum Release im Jahr 2016. Allerdings will das schwedische Studio Massive Entertainment ganze 25 Stellen neu besetzen, die sich mit der Marke "The Division" beschäftigen sollen. Für ein zwei Jahre altes Spiel, das bereits einige große Erweiterungen erhalten hat, wäre das zumindest ungewöhnlich – zudem hatten die Entwickler zuletzt ein Sequel nicht ausgeschlossen.

Massive Entertainment baut "The Division"-Team stark aus

Die Jobangebote auf der offiziellen Ubisoft-Seite im Zusammenhang mit "The Division" reichen vom technischen Game-Design über Art-Design, KI- und Engine-Developement bis hin zum Kreativ- und Level-Design. Interessenten können sich im schwedischen Malmö direkt bei Massive Entertainment bewerben. Ob es sich bei dem Projekt um ein neues Spiel oder weiteren DLC handelt ist aus den Anzeigen nicht zu erlesen, man will aber "das beste Open-World-RPG-Erlebnis aller Zeiten" erschaffen.

Qualität statt Quantität: Ubisoft setzte zuletzt auf Langzeit-Support

Allerdings hat Ubisoft bewiesen, dass das Prinzip "Klasse statt Masse" zieht: Kürzlich erst verkündete der Publisher, dass  "Assassin's Creed: Origins" anstelle eines Sequels noch weitere DLCs erhalten soll. Ein weiterer "Tom Clancy"-Titel von Ubisoft, "Rainbow Six: Siege", wird im dritten Jahr stetig mit neuem Content unterstützt und erfreut sich großer Beliebtheit. Will man anstatt einer Neuauflage mit "The Division 2" auch den ersten Koop-Shooter mit zusätzlichen Erweiterungen aufwerten? Mit den Jahren hat sich das Spiel zumindest stark verbessert, für die treuen Spieler wären sowohl weiterer DLC als auch ein neues Game tolle Nachrichten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben