News

"The Division": Auf PS4 absichtlich schlechter wegen Deal mit Xbox?

Hat Microsoft eine bessere Grafik von "The Division" auf der PS4 verhindert?
Hat Microsoft eine bessere Grafik von "The Division" auf der PS4 verhindert? (©Ubisoft 2017)

Während der Entwicklung von "The Division" soll Ubisoft einen fragwürdigen Deal mit Microsoft geschlossen haben: Die PS4-Version durfte unter keinen Umständen besser aussehen als die Version für die Xbox One. Dabei hätte die Sony-Konsole eigentlich mehr gekonnt ...

Der Release von "The Division" liegt schon eine ganze Weile zurück und der Nachfolger steht auch bereits in den Startlöchern steht. Jetzt sorgt das Spiel aber noch einmal für Aufregung, denn obwohl es für die damaligen Verhältnisse bereits ziemlich gut aussah, hätte es angeblich auf der PS4 noch besser aussehen können. Microsoft habe aber darauf bestanden, dass die Versionen für PS4 und Xbox One gleich aussehen, berichtet eine anonyme Quelle gegenüber VG247.

Auf der PS4 wäre mehr drin gewesen

Laut der Quelle soll Microsoft mit Ubisoft damals einen Deal ausgearbeitet haben, der sicherstellte, dass "The Division" auf PS4 und Xbox One gleich aussieht. Auflösung, Bildwiederholrate und die Dichte der Assets hätten auf der PS4 höher sein können, dies sei aber nicht verwirklicht worden, um Probleme mit Microsoft zu vermeiden. Weder Microsoft noch Ubisoft haben bisher zu den Vorwürfen Stellung genommen.

Downgrades sind keine Seltenheit – Sabotage-Absprachen schon

Downgrades in Spielen sind absolut keine Seltenheit. Mit Sicherheit hast Du häufig schon Vorab-Trailer oder Demos gesehen, die deutlich besser aussahen als das Gegenstück im späteren Spiel. Das kann ganz unterschiedliche Gründe habe: von eingesparten Entwicklungskosten über den Vorzug von flüssigem Gameplay gegenüber schöner Grafik bis zur Leistungsgrenze der Hardware. Dezidierte Absprachen zur Schwächung der Konkurrenz wie die mutmaßliche Abmachung zwischen Ubisoft und Microsoft sind aber laut Comicbook bislang noch nicht bekannt geworden.

Release
Dass es bei "The Division 2" wieder geheime Downgrade-Deals gibt, steht hoffentlich nicht zu befürchten. Das Spiel erscheint am 15. März 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen