News

"The Division": Dieser DLC erscheint für den MMO-Shooter

"The Division" soll nach dem Release kostenpflichtige DLCs erhalten.
"The Division" soll nach dem Release kostenpflichtige DLCs erhalten. (©Facebook/TheDivisionDE )

Auf der Xbox One läuft die Beta von Ubisofts neuem MMO-Shooter "The Division" bereits seit gestern, am heutigen Freitag stoßen PS4-Besitzer und PC-Zocker dazu. Jetzt gibt es auch erste Details zum kommenden DLC.

Der Online-Taktik-Shooter "The Division" soll nach dem Release am 8. März im Laufe des Jahres mindestens drei große DLC-Pakete bekommen. Das erklärte Publisher Ubisoft am Donnerstag in einer Pressemitteilung pünktlich zum Start der Beta auf der Xbox One. Die drei Download-Pakete heißen "Expansion I: Underground", "Expansion II: Survival" und "Expansion III: Last Stand". Besitzer eines Season-Pass erhalten den DLC automatisch, die Einzelpreise sind noch nicht bekannt.

Kommen mit dem DLC auch neue Stadtteile?

In "Underground" soll der "The Division"-Spieler zusammen mit bis zu drei Freunden die Unterwelt von New York erkunden können. Bei "Survival" hingegen dreht sich laut Ubisoft alles darum, in einer feindlichen Umgebung möglichst lange zu überleben. Zu "Last Stand" wurden noch keine Details verraten. Ob der DLC auch weitere Stadtteile neben dem zerstörten Manhattan hinzufügt, ist ebenfalls noch unklar. Ursprünglich sollten die Spieler in "The Division" auch Gebiete wie Brooklyn oder Staten Island erkunden können, diese wurden jedoch während der Entwicklung des Shooters wieder entfernt. In der Folge gab es zahlreiche Gerüchte, dass Ubisioft diese Stadtteile als kostenpflichtigen DLC nachliefern will.

Neben den kostenpflichtigen Download-Inhalten versprach Ubisoft für die Zeit nach dem Release von "The Division" aber auch diverse kostenlose Updates mit neuen Funktionen und Features. Nach Angaben des Publishers dürfen sich die Gamer unter anderem auf neue Spielmodi und Belohnungen freuen.

Alex und Jens haben übrigens schon am Donnerstag die Beta von "The Division" auf der Xbox One angezockt und auf Twitch gestreamt. Den Stream in voller Länge gibt es dem YouTube-Kanal von TURN ON.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben